Nachwuchs | 08.05.2013

1. FC Köln Fußballschule Heinz Flohe

Spielfreude fördern und hervorragend ausbilden

Der 1.FC Köln eröffnet diesen Sommer seine eigene Fußballschule, die in den Abelbauten am RheinEnergieStadion beheimatet sein wird. Auf den Rasenplätzen der Vorwiesen und dem Kunstrasenplatz der Ostkampfbahn haben fußballbegeisterte Kinder die Möglichkeit, ganz nah an der Heimspielstätte der FC-Profis zu trainieren.


In der 1. FC Köln Fußballschule Heinz Flohe haben Jungen und Mädchen die Gelegenheit, unter professionellen Bedingungen und unter Anleitung lizensierter und erfahrener FC-Trainer ihre fußballerischen Fähigkeiten zu verbessern – die Spielfreude und eine gesunde Ernährung stehen dabei im Vordergrund. Die Fußballschule bietet Ferien-,Wochenend- und Spieltagscamps, Kursprogramme und mobile Schulungen an.

Der 1. FC Köln hat FC-Idol Heinz Flohe, der viel für den Club geleistet hat und seit Mai 2010 im Wachkoma liegt, als Namensgeber der Fußballschule integriert und unterstützt seine Familie mit dieser auch finanziell. FC-Vizepräsident Toni Schumacher: „Der FC vergisst seine ehemaligen Spieler nicht. ‚Flocke‘ war nicht nur ein überragender Fußballer, sondern ist auch ein ganz besonderer Mensch, den das Schicksal hart getroffen hat. Für uns ist es eine Selbstverständlichkeit, ihn und seine Familie zu unterstützen.“ Flohe wurde mit dem 1. FC Köln dreimal Pokalsieger (1968, 1977, 1978), Deutscher Meister 1978, spielte in der Deutschen Nationalmannschaft und führte den FC in der erfolgreichsten Zeit als Kapitän an.

Die ersten Feriencamp-Termine stehen bereits fest: Vom 22. bis 25. Juli, 12. bis 15. August und 26. August bis 29. August 2013.

Mehr Informationen und Anmeldungsmöglichkeiten für die 1. FC Köln Fußballschule Heinz Flohe erhalten Sie hier.

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL. Verein Pkt.
1 1. FC Köln 63
2 SC Paderborn 07 57
3 1. FC Union Berlin 57

FC-FANSHOP