• Profis | 20.08.2016

    Souveräner FC-Erfolg

    7:0-Sieg im Pokal

  • Profis | 20.08.2016

    Souveräner FC-Erfolg

    7:0-Sieg im Pokal

  • Profis | 20.08.2016

    Souveräner FC-Erfolg

    7:0-Sieg im Pokal

Der 1. FC Köln ist durch ein 7:0 beim BFC Preussen im Stadion An der Alten Försterei in die zweite Runde des DFB-Pokals eingezogen.

Mit zwei Neuzugängen in der Startelf schickte FC-Trainer Peter Stöger seine Mannschaft beim BFC Preussen in das erste Pflichtspiel der neuen Saison. Konstantin Rausch verteidigte hinten links, Artjoms Rudnevs stürmte neben Anthony Modeste. Sven Müller aus dem eigenen Nachwuchs hütete für Timo Horn das Tor, der bei den Olympischen Spielen im Finale steht. Thomas Kessler fehlte verletzungsbedingt.

Die Rollen im ersten Pokalspiel des Bundesligisten beim Sechstligisten waren klar verteilt, der FC spielte dominant, ließ aber einige Chancen ungenutzt. Konstantin Rausch zirkelte einen Freistoß zum 1:0 für den FC ins Netz. Modeste erhöhte kurz vor der Pause. Im zweiten Durchgang legten Dominic Maroh per Kopf und Marcel Risse mit einem Kracher unter die Latte nach. Rudnevs und zweimal Yuya Osako sorgten für den 7:0-Endstand. Die besten Gelegenheiten für die tapfer kämpfenden Berliner hatte Rene Robben.
 
Die zweite Runde des DFB-Pokals wird am Freitag, 26. August 2016 ausgelost.

Die Highlights des Spiels

14. Modeste lässt einen Berliner stehen und zieht ab. Preussens Mika klärt seinen Schuss gerade noch mit dem Fuß.
19. TOOOOOOOOR für den FC und was für ein schönes Ding. Konstantin Rausch tritt zum Freistoß an und der passt perfekt ins Tor. Der FC führt mit 1:0!
22. Die nächste gute Chance für den FC. Doch Modeste setzt den Ball per Kopf neben den Pfosten.
28. Mika wehrt einen Schuss mit dem Fuß ab, Rudnevs setzt den Ball aus kurzer Distanz mit dem Kopf drüber.
31. Freistoß Berlin. Müller kommt raus und klärt zunächst. Den Nachschuss von Rene Robben klärt Heintz gerade noch auf Linie.
45. Toooooooor! Modeste trifft zum 2:0! Jojic legt zurück auf Modeste, der trifft durchs Mikas Beine zum 2:0.
49. Das war knapp. Modeste legt auf Rudnevs ab, der abzieht und das Leder an den Pfosten jagt.
57. Die Chance für Preussen. Robben lässt Maroh und Müller aussteigen, bekommt den Ball aber nicht ins Tor - Lehmann ist da.
68. Konstantin Rausch bringt einen Eckball zu Maroh, der vollkommen freisteht und per Kopf zum 3:0 trifft.
71. Da ist das 4:0! Torschütze: Marcel Risse, der den Ball unter die Latte jagt.
75. TOOOOOOOR! Artjoms Rudnevs macht das 5:0! Die Vorarbeit kam von Marcel Risse. Risse kommt an zwei Berlinern vorbei und flankt genau richtig: Rudnevs trifft per Kopf.

79. TOOOOOR! Osako macht das 6:0.
87. TOOOOR für den FC. Zoller trifft die Latte, doch dann ist Osako da, der auf 7:0 erhöht.

Die Statistik des Spiels

1. FC Köln: Müller – Risse, Maroh, Heintz, Rausch – Lehmann (63. Höger), Hector – Jojic (63. Zoller), Bittencourt – Rudnevs, Modeste (63. Osako)

BFC Preussen: Mika - Berner, Coric, Zore, Jacobeit (76. Horn) - Ismaili, Isik – Lang (63. Aktas), Fikic - Abou-Chaker (50. Kitzing) – Robben

Tore: 0:1 Rausch (19.), 0:2 Modeste (45.), 0:3 Maroh (68.), 0:4 Risse (71.), 0:5 Rudnevs (75.), 0:6 Osako (79.), 0:7 Osako (87.)

Gelbe Karte: Modeste

Schiedsrichter: Alexander Sather (Grimma)

Zuschauer:
6.318

Das Spiel bei NetCologne FC-TV

Schlagwörter:

DFB Pokal
  • empfehlen

Tabelle

Gesamttabelle
PL. Verein Pkt.
11 1. FSV Mainz 05 0
11 1. FC Köln 0
15 Bayer 04 Leverkusen 0

FC-FANSHOP