Profis | 11.08.2022

Pressekonferenz vor Leipzig

Baumgart: „Wir wollen unser Ding durchziehen“

Der 1. FC Köln ist am Samstag um 15.30 Uhr zu Gast bei RB Leipzig. Auf der Pressekonferenz vor der Partie sprach FC-Cheftrainer Steffen Baumgart über das Personal, den Gegner RB Leipzig und den Wechsel von Anthony Modeste.

Steffen Baumgart über …

… das Personal: Mark Uth wird weiter fehlen, alle anderen sind einsetzbar. Bei Mark müssen wir von Tag zu Tag abwarten, da können wir gerade keine Prognosen abgeben. Steffen Tigges, Jonas Urbig, Denis Huseinbasic und Bright Arrey-Mbi werden morgen in der U21 spielen. Timo Hübers wird mit hoher Wahrscheinlichkeit am Samstag im Kader stehen. Ob er von Anfang an spielt, das werden wir noch entscheiden.

… den Gegner RB Leipzig: Ich sehe Leipzig als Mannschaft, die von ihrem Personal her, immer um die deutsche Meisterschaft mitspielen könnte. Leipzig hat eine hohe Geschwindigkeit und eine hohe individuelle Qualität, aber das interessiert mich gar nicht so sehr. Unsere Aufgabe ist es, dass wir nach Leipzig fahren und das Spiel für uns entscheiden wollen. Wir wollen uns gute Möglichkeiten erarbeiten und unser Ding durchziehen. Wenn man das Hinspiel vom letzten Jahr sieht, war das ein Spiel, das beide hätten gewinnen können. Wir wissen schon, was auf uns zukommt, aber wir wollen uns weiterentwickeln und unseren Fußball spielen. Deshalb konzentrieren wir uns nur auf uns.

… das vergangene Heimspiel: Wir haben gegen Schalke ein gutes Spiel gemacht und auch vor der roten Karte schon gute Möglichkeiten gehabt. Wir waren sehr ballsicher und haben Schalke unter Druck gesetzt. Es wird mir alles immer etwas zu sehr am Gegner aufgehangen, aber wir haben unsere Überzahl auch einfach gut ausgenutzt. Trotzdem hatten wir gerade in den ersten 15 Minuten Probleme. Gegen Leipzig müssen wir in der Anfangsphase wach sein, sie werden hohen Druck auf uns ausüben. Wir müssen zügig nach vorne spielen und die Lücken, die der Gegner vielleicht anbietet, auch nutzen.

… den Wechsel von Anthony Modeste: Den Fußball, den wir hier spielen, habe ich auch schon mit anderen Mannschaften vorher gespielt. Tony ist ein wichtiger Spieler gewesen, aber er hat einen anderen Weg eingeschlagen. Wir waren erfolgreich aufgrund des Fußballs, den wir gespielt haben und nicht nur wegen einer Person. Wir haben klare Gedanken und wissen, wie wir spielen wollen. Und wir wissen, welche Jungs zur Verfügung stehen. Wenn ich jetzt die Jungs sehe, die da sind und Gas geben, ist das richtig schön. Die reißen sich wirklich auf, um diesen Weg mit uns zu gehen. Wenn du in dem Alter von Tony noch einmal die Chance hast, Champions League zu spielen, ist das aus sportlicher Sicht ganz normal, darüber nachzudenken. Ich bin über den Ablauf enttäuscht gewesen, dass es kurz vor dem Spiel rauskam, aber nicht über den Wechsel selbst. Ich freue mich eher, dass er es geschafft hat, wieder in eine solche Form zu kommen. Es ist eine schöne Entwicklung und zeigt auch den Weg des 1. FC Köln: Wir schreiben niemanden ab, sondern bei uns kann man sich entwickeln.

… das Bundesliga-Debüt von Florian Dietz: Mich freut, dass Flo, vor allem auch unter den Umständen, eine richtig gute Leistung gebracht hat. Ob er eine Option für das Wochenende ist, werden wir uns offenhalten. Ich bin aber froh, dass sein Debüt so geglückt ist.

… Sebastian Andersson: Die Sichtweise auf ihn hat sich nicht verändert. Wir werden die nächsten 14 Tage abwarten. Wenn er bleibt, wird er natürlich auch wieder eine Option werden können. Er ist komplett dabei und trainiert gut. Ich sehe von der Leistung her aktuell einige vor ihm, aber er wird natürlich seine Chance hier bekommen, wenn er da bleibt.

… Steffen Tigges: Steffen hat sich in dieser Woche gut gefühlt. Er hatte eine schwere Verletzung, deshalb müssen wir ihm die Zeit geben. Er hat aktuell wenig Spielpraxis, deshalb soll er diese bei der U21 am Freitag sammeln. Aber wir rechnen schon damit, dass er jederzeit in den Kader kommen kann. Tiggi trainiert super und macht körperlich einen guten Eindruck.

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL.VereinPkt.
81. FSV Mainz 0511
91. FC Köln10
10SV Werder Bremen9
Gesamttabelle
PL.VereinPkt.
11. FC Köln4
2Partizan Belgrade2
3Nice2
4Slovácko1

FC-FANSHOP