Profis | 28.06.2019

Reaktionen zum Spielplan

Beierlorzer: „Nehmen die Herausforderung an“

Der Spielplan der Saison 2019/20 ist da – und hält für den FC ein spannendes Auftaktprogramm bereit. Hier gibt’s erste Reaktionen zu den Ansetzungen.

Auftakt in Wolfsburg, die ersten beiden Heimspiele gegen Dortmund und Gladbach, am fünften Spieltag bei den Bayern: Die Deutsche Fußball Liga (DFL) hat dem 1. FC Köln mit ihrem Spielplan einen herausfordernden Saisonstart beschert. Beim FC trübt das die Vorfreude auf die neue Bundesliga-Saison jedoch nicht – im Gegenteil: 

Cheftrainer Achim Beierlorzer sagt: „Der Auftakt zeigt direkt, was die Bundesliga für sensationelle Spiele mit sich bringt. Wir freuen uns richtig. Das ist eine tolle Herausforderung – die nehmen wir an.“ 

Geschäftsführer Armin Veh sagt: „In den ersten fünf Spielen treffen wir auf vier Teams aus der Top-Fünf der letzten Saison (Anm. d. Red.: Gladbach und Wolfsburg holten beide 55 Punkte). Es gibt leichtere Auftaktprogramme. Aber: Die Freude über die Rückkehr in die Bundesliga überwiegt. Wir stellen uns dieser Aufgabe.“ 

Timo Horn sagt: „Die ersten beiden Heimspiele sind direkt zwei Highlight-Spiele schlechthin. Auf das Derby gegen Gladbach freue ich mich ganz besonders, das steht mit der ganzen Fanwucht über allem.“ 

Kingsley Schindler sagt: „Das sind gleich zwei echte Knaller zu Hause.“

Dominick Drexler sagt: "Ich bin ehrlich, ich habe kaum einen Favoriten. Ich freue mich auf viele neue Stadien und Gegner. Aber natürlich ist in Dortmund etwas ganz Besonderes!"

Hier einige Reaktionen von FC-Fans:



  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL. Verein Pkt.
16 1. FSV Mainz 05 9
17 1. FC Köln 7
18 SC Paderborn 07 4

FC-FANSHOP