Profis | 29.06.2011

Belastung und Erholung

Trainingslager auf Langeoog

Intensive Strandläufe, anspruchsvolle Ballarbeit und abwechslungsreiche Spielformen, so gestalten sich für die FC-Profis die ersten Tage im Trainingslager auf Langeoog. „Bisher haben wir eine gute Mischung zwischen Belastung und Erholung reinbekommen. Ich hoffe, dass das auch in den kommenden Wochen so bleibt“, zeigt sich Linksverteidiger Christian Eichner rundum zufrieden mit den ersten Trainingseinheiten unter dem neuen FC-Trainer Stale Solbakken.


Zusammenhalt fördern


Und auch Christopher Schorch, der nach seiner langen Verletzungspause wieder mit dem Team trainiert, erkennt bereits eine tolle Stimmung in der Mannschaft, die nicht zuletzt auf die positive Ausstrahlung von Stale Solbakken zurückzuführen ist. „Er hat uns direkt das Du angeboten, was ich richtig gut finde, weil das den Zusammenhalt fördert. Bisher macht er einen sehr, sehr guten Eindruck.“ Dabei haben die Trainingseinheiten natürlich nur ein Ziel, dass der 1. FC Köln auf dem Platz erfolgreich auftritt und Siege einfährt. So freut sich die Mannschaft besonders darauf am Mittwoch, 29. Juni 2011, das erste Mal nach der Sommerpause wieder über 90 Minuten Fußball spielen zu können. Im Jonny-Vestering-Stadion wartet  die einheimische Mannschaft des TSV Langeoog ab 19 Uhr auf das Kräftemessen mit dem 1. FC Köln. Damit möglichst viele Zuschauer das Spiel verfolgen können, wird für die Fans nach Spielende eine zusätzliche Fähre zum Festland angeboten.

Grundlagen werden gelegt


Ohnehin bietet die Nordseeinsel Langeoog optimale Bedingungen für die Vorbereitung der FC-Profis. „Es ist im Endeffekt schon so, wie wir uns es vorgestellt haben. Es gibt keine Autos hier und es ist eine sehr ruhige Gegend, trotz der vielen Menschen. Es herrscht ein angenehmes Klima und es lässt ein gutes Arbeiten zu“, weiß Christian Eichner – und ergänzt: „Die Grundlagen werden in den nächsten Tagen gelegt. Und dann kommt es noch auf die Spritzigkeit und die Spielformen an. Man wird sehen, dass wir beim ersten Pfichtspiel, im DFB-Pokal gegen Wiedenbrück, vernünftig präpariert sind.“

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL. Verein Pkt.
12 SC Paderborn 07 0
13 1. FC Köln 0
14 TSG 1899 Hoffenheim 0

FC-FANSHOP