Profis | 14.10.2020

Mittwoch, 14. Oktober

Das passiert heute beim FC

Für die meisten FC-Profis stehen am Mittwoch in Köln Regeneration oder individuelles Training auf dem Programm. Ondrej Duda und Dimitris Limnios hingegen sind abends mit ihren Heimatverbänden in der UEFA Nations League gefordert.

•    Regeneration und individuelles Training für die FC-Profis
•    Ondrej Duda spielt in der UEFA Nations League mit der Slowakei gegen Israel (Anpfiff: 20.45 Uhr)
•    Dimitris Limnios empfängt mit dem griechischen Nationalteam in der UEFA Nations League den Kosovo (20.45 Uhr)
•    Interview mit Sebastiaan Bornauw

Regeneration und individuelles Training 

Am Mittwoch wird am Geißbockheim kein Mannschaftstraining stattfinden. Stattdessen ist vor den finalen Trainingstagen für die Partie gegen Frankfurt Regeneration angesagt. Jonas Hector und Christian Clemens absolvieren individuelle Programme. Nach den Länderspielabstellungen werden am Donnerstag alle FC-Profis wieder in Köln sein. Dann läutet Markus Gisdol mit der kompletten Mannschaft die Vorbereitung auf das Bundesliga-Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt ein. Die Partie findet am Sonntag, 18. Oktober, statt. Anstoß ist um 15.30 Uhr. 

Nations League: Duda und Limnios im Einsatz

Für die beiden FC-Neuzugänge Ondrej Duda und Dimitris Limnios geht es jeweils heute Abend um 20.45 Uhr in der UEFA Nations League um Punkte. Duda trifft mit der slowakischen Nationalmannschaft in der Nations League B auf Israel. Rechtsaußen Limnios ist mit Griechenland in der Nations League C gegen den Kosovo im Einsatz.

Interview mit Sebastiaan Bornauw

Am vergangenen Donnerstag (8. Oktober) debütierte Sebastiaan Bornauw für die belgische A-Nationalmannschaft. Beim 1:1 gegen die Elfenbeinküste wurde der 21-jährige Innenverteidiger in der 78. Minute eingewechselt, bevor er – wie von vornherein mit dem belgischen Nationaltrainer abgemacht war – als Führungsspieler für ein EM-Qualifikationsspiel mit der belgischen U21 nach Moldawien reiste. Dort setzte es für die Belgier jedoch eine überraschende 0:1-Niederlage.

Im Laufe des Tages gibt es auf fc.de ein exklusives Interview mit Seb Bornauw.

Özcan bereitet Siegtreffer vor

Den Patzer Belgiens nutzte die deutsche U21: Sie machte dank des Sieges gegen Bosnien und Herzegowina am Dienstag einen großen Schritt in Richtung EM-Qualifikation. Salih Özcan führte Deutschland als Kapitän aufs Spielfeld - und bereitete beim 1:0-Sieg das Tor des Tages durch Lukas Nmecha vor.

Ellyes Skhiri stand für Tunesien im Freundschaftsspiel gegen Nigeria auf dem Platz. Die Partie ging 1:1 aus.

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL.VereinPkt.
15Hertha BSC3
161. FC Köln2
17FC Schalke 041