Profis | 12.06.2015

Interview mit Dominique Heintz

„Ein geiler Traditionsclub“

U21-Nationalspieler Dominique Heintz wechselt zur kommenden Saison zum 1. FC Köln. NetCologne FC-TV führte das erste Interview mit dem Innenverteidiger.

FC-TV:  Wie waren die letzten Tage bevor feststand, dass du beim 1. FC Köln unterschreiben wirst, Dominique?

Dominique Heintz: „Die letzten Tage waren schon ein bisschen schwierig, weil ich bei der U21-Nationalmannschaft war. Am Samstag geht die Europameisterschaft los, darauf haben wir uns vorbereitet. Ich habe viel telefonieren müssen. Und als dann der Anruf kam, dass endgültig alles durch ist, habe ich mich natürlich sehr gefreut. Jetzt habe ich meinen ersten Bundesligavertrag hier beim 1. FC Köln unterschrieben. Ich habe schon richtig Bock darauf, hier im Juli anzufangen und Gas zu geben.“

Wie schwierig ist es für dich, nach rund 15 Jahren beim 1. FC Kaiserslautern den Verein zu verlassen?

„Nach dieser langen Zeit tut es natürlich schon ein bisschen weh, weg zu gehen. Aber ich habe gesagt, dass ich jetzt den nächsten Schritt machen möchte. Jetzt bin ich wieder bei einem geilen Traditionsverein gelandet und darauf freue ich mich. Ich versuche, die Leistung, die ich in Lautern gebracht habe, hier beim 1. FC Köln zu toppen.“

Am Wochenende reist du mit der deutschen U21-Nationalmannschaft in die Tschechische Republik zur Europameisterschaft. Was erwartest du?

„Das wird ein Riesenerlebnis. Wir haben eine super Mannschaft und versuchen den Titel zu holen. Ich glaube, es gäbe nichts schöneres als mit dem Titel nach Köln zurückzukommen. Timo Horn und ich hätten das dann für immer auf der Autogrammkarte stehen. Das gibt einen Schub, ich freue mich so auf die neue Aufgabe hier beim FC, da kommen das Adrenalin und die Kraft von alleine, auch wenn die Sommerpause durch die EURO für mich etwas kürzer ist.“

Das komplette Interview mit Dominique Heintz gibt es für alle FC-Mitglieder bei NetCologne FC-TV:  

Schlagwörter:

Dominique Heintz
  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL. Verein Pkt.
15 SV Werder Bremen 0
17 1. FC Köln 0
18 1. FSV Mainz 05 0

FC-FANSHOP