Club | 28.06.2013

"Eine Aufgabe, die mich sehr reizt"

1. FC Köln stellt Jörg Schmadtke vor

Jörg Schmadtke wurde am Freitag, 28. Juni, im Rahmen einer Pressekonferenz offiziell vorgestellt. Der 49-Jährige wird ab dem 1. Juli 2013 der Geschäftsführer Sport beim 1. FC Köln und erhält einen Vertrag bis 2017. FC-Präsident Werner Spinner freute sich, dass die Wunschlösung für den Club realisiert werden konnte.


„Ich bin froh, dass ich wieder eine Aufgabe gefunden habe, die mich sehr reizt“, sagte Schmadtke vor zahlreichen Medienvertretern im Kölner Dorint-Hotel und erläuterte die Gründe für seinen Wechsel zum 1. FC Köln. „Ein wichtiger Grund für mein Engagement in Köln ist Jörg Jakobs, mit dem ich schon erfolgreich zusammengearbeitet habe und der inzwischen zum engen Freundeskreis der Familie gehört“, betonte der ehemalige Bundesliga-Torwart.

Investition in die Zukunft

FC-Präsident Werner Spinner freute sich, dass nun alle wichtigen Positionen im Verein „hochrangig besetzt“ seien. Die Verpflichtung bezeichnete Spinner als eine Investition in eine erfolgreiche Zukunft. „Es ist nicht sinnvoll, diese wichtige Position mit einem Schnäppchen zu besetzen, auf diese Weise kriegt man einen Club wie den 1. FC Köln nicht auf Vordermann. Aus Erfahrung weiß ich: Erstklassigkeit zieht Erstklassigkeit nach sich“, sagte Spinner. Für die Zukunft sei der FC nun bestens aufgestellt.

"Ein super Tag für den 1. FC Köln"

FC-Geschäftsführer Alexander Wehrle sprach von einem „super Tag“ für den 1. FC Köln. „Jörg Schmadtke hat in Aachen und Hannover bereits bewiesen, dass er mit einem überschaubaren Budget überaus erfolgreich arbeiten kann – und damit ist er bei uns genau an der richtigen Adresse“, sagte Wehrle. Einigkeit herrschte bei allen Verantwortlichen auch hinsichtlich der Ziele. „Wir wollen den FC zusammen wieder dorthin führen, wo er einmal war“, sagte Präsident Spinner.

Die Pressekonferenz zur Vorstellung von Jörg Schmadtke:

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL. Verein Pkt.
1 Hamburger SV 27
2 1. FC Köln 24
3 1. FC Union Berlin 23

FC-FANSHOP