Frauen | 06.07.2019

Stürmerin Kohr bleibt

FC-Frauen: Sechs Verträge verlängert

Die FC-Frauen haben die Verträge von sechs Spielerinnen verlängert. Lara Heß, Leonie Prößl, Karoline Kohr, Vanessa Zilligen, Hilda Djurberg und Nina Windmüller bleiben beim FC.

Der 1. FC Köln hat die Verträge von sechs Spielerinnen für die erste und zweite Mannschaft der FC-Frauen verlängert. Die erste Mannschaft spielt in der kommenden Saison in der Frauen-Bundesliga, die zweite in der Regionalliga West. Die Bundesligamannschaft trägt ihre Heimspiele in der neuen Saison im Franz-Kremer-Stadion aus.

Karoline Kohr bleibt den FC-Frauen erhalten. Die 23-jährige Stürmerin hat ihren Vertrag bei den FC-Frauen verlängert. Kohr wechselte im Sommer 2016 zum FC, in der vergangenen Saison schoss sie in 15 Spielen elf Treffer, wurde dann allerdings von einer schweren Knieverletzung gestoppt. Aktuell befindet sie sich in der Rehaphase. Kohr sagt: „Ich fühle mich beim FC sehr wohl und freue mich meinen Vertrag verlängert zu haben. Ich kann es kaum erwarten, dass die neue Saison in der Bundesliga startet und werde alles dafür tun, damit wir dieses Mal unser Ziel, den Klassenerhalt, erreichen werden.“

Vanessa Zilligen gehört zu den Talenten im Kader der FC-Frauen. Die 18-Jährige spielt im defensiven Mittelfeld und kam bislang achtmal in der zweiten Liga und zweimal in der Bundesliga zum Einsatz. In den nächsten Monaten soll sie den nächsten Schritt in ihrer fußballerischen Entwicklung machen.

Genau wie Leonie Prößl. Die 17-Jährige kommt aus dem eigenen Nachwuchs und spielte bereits 14 Mal in der 2. Bundesliga. Prößl ist flexibel auf den Mittelfeldpositionen einsetzbar. Da es im Frauenbereich keine A-Jugend gibt, ist der Sprung von der U17 zum Kader der ersten Mannschaft groß. Beim FC soll sie behutsam an den Bundesligakader herangeführt werden.

Nina Windmüller gehört zu den Führungspersönlichkeiten beim FC und soll diese Rolle in der zweiten Frauenmannschaft einnehmen. Die 31-jährige Angreiferin verfügt über eine ausgezeichnete Technik und arbeitet als Fußballfreestylerin. Für ihre spektakulären Auftritte ist sie in ganz Deutschland unterwegs.

Hilda Djurberg schaffte den Sprung von der eigenen U17 in den Frauenbereich und kam 14 Mal für die zweite und elfmal für die erste Frauenmannschaft zum Einsatz. Die 21-jährige kommt häufig auf der Außenverteidigerposition zum Einsatz. Nach ihren Verletzungspausen soll sie wieder über die Regionalliga an den Bundesligakader herangeführt werden.

Lara Heß absolvierte in ihren Stationen 1. FC Köln, Bayer 04 Leverkusen und MSV Duisburg bisher 29-Bundesligaspiele und 41 Partien in der zweiten Liga. Die offensive Mittelfeldspielerin hat ihre Stärken über die Außenbahn. In der neuen Saison soll sie sich durch gute Leistungen in der zweiten für die erste Mannschaft anbieten.

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL. Verein Pkt.
1 1. FSV Mainz 05 0
1 1. FC Union Berlin 0
1 1. FC Köln 0

FC-FANSHOP