Profis | 05.07.2016

Vorbereitung 16/17

FC-Profis beim Check

Am Dienstag absolvierten die Profis des 1. FC Köln diverse sportmedizinische Untersuchungen. Am Mittwoch steht der Laktattest auf der Ostkampfbahn am RheinEnergieSTADION auf dem Programm.

Wie vor jeder Saison wurden die FC-Profis am Dienstag auf Herz und Nieren untersucht. In der Praxis für Kardiologie, Angiologie und Pneumologie im Rolshover Hof in Köln-Poll absolvierten die Spieler in Gruppen internistische sportmedizinische Untersuchungen.

In den circa 45-minütigen Sitzungen standen unter anderem Ultraschall, Blutdruckmessungen sowie ein Belastungs-EKG auf dem Programm. Abschließend wurden die Ergebnisse analysiert und gemeinsam besprochen.

Jeder FC-Spieler hatte von Athletiktrainer Yann-Benjamin Kugel einen individuell ausgelegten Trainingsplan für die Sommerpause erhalten. Lukas Klünter allerdings hatte zwei Wochen seines Urlaubs krank im Bett verbracht. „Ich hatte Schüttelfrost, Fieber, Kopfschmerzen und lag flach. Ich konnte auch keinen Sport machen“, sagte Klünter, der die Krankheit mittlerweile jedoch überstanden hat und nach vorne blickt. „Ich bin mittlerweile wieder fit und möchte voll angreifen."

Am Mittwoch findet auf der Ostkampfbahn am RheinEnergieSTADION ein Laktattest statt. Am Donnerstag und Freitag wird voraussichtlich öffentlich am Geißbockheim trainiert.

Schlagwörter:

Medizincheck
  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL. Verein Pkt.
14 SC Paderborn 07 0
15 1. FC Köln 0
16 SV Werder Bremen 0

FC-FANSHOP