Profis | 28.06.2017

Neuer Stürmer

FC verpflichtet Jhon Cordoba

Verstärkung für die FC-Offensive: Der kolumbianische Stürmer Jhon Cordoba wechselt aus Mainz zum 1. FC Köln.

Der 1. FC Köln verpflichtet Jhon Cordoba. Der Mittelstürmer kommt vom 1. FSV Mainz 05 und erhält beim FC einen Vertrag bis zum 30. Juni 2021. Für Mainz bestritt der 24-jährige Kolumbianer in zwei Saisons 51 Bundesligaspiele. Zudem sammelte er in sechs Spielen Erfahrung in der UEFA Europa League. Zuvor war Cordoba in der spanischen La Liga für Espanyol Barcelona und den FC Granada im Einsatz. Elfmal lief er in der kolumbianischen U20-Nationalmannschaft auf.

„Jhon Cordoba ist ein Zentrumsstürmer mit Tempo, Robustheit und Zug zum Tor. Er hat für sein Alter schon viel Erfahrung gesammelt, darüber hinaus sehen wir in ihm noch großes Entwicklungspotenzial“, sagt FC-Geschäftsführer Jörg Schmadtke.

Jhon Cordoba sagt: „Der 1. FC Köln ist nach einer schönen Zeit in Mainz für mich genau der richtige nächste Schritt. Die Verantwortlichen des FC haben sich sehr um mich bemüht und ich wollte die Möglichkeit, bei einem der großen deutschen Traditionsvereine in der Bundesliga und in der Europa League zu spielen, unbedingt nutzen. Die fantastische Atmosphäre in Köln und im RheinEnergieSTADION konnte ich ja bereits am 34. Spieltag miterleben. Ich freue mich darauf, künftig dort im Heimtrikot aufzulaufen.“

Cordoba erhält beim 1. FC Köln die Rückennummer 15, er wird am Montag ins Training mit der Mannschaft einsteigen.

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL. Verein Pkt.
1 Hamburger SV 27
2 1. FC Köln 24
3 1. FC Union Berlin 23

FC-FANSHOP