• Profis | 27.02.2019

    FC-Karnevalssitzung

    Feiern für die Profis

  • Profis | 27.02.2019

    FC-Karnevalssitzung

    Feiern für die Profis

  • Profis | 27.02.2019

    FC-Karnevalssitzung

    Feiern für die Profis

Während sich die FC-Profimannschaft in Aue auf das bevorstehende Nachholspiel vorbereitet, hat der restliche 1. FC Köln am Dienstagabend seine traditionelle Karnevalssitzung gefeiert.

Etwas war anders bei der diesjährigen Karnevalssitzung des 1. FC Köln: Ausnahmsweise fehlten die Spieler der Profimannschaft bei der Feier im Sitzungssaal des Maritim Hotel am Heumarkt. Das Nachholspiel beim FC Erzgebirge Aue am Mittwochabend (Anpfiff: 19.30 Uhr) verhinderte ihre Teilnahme. „Wir haben gesagt, wir machen Arbeitsteilung. Wir feiern Fastelovend und die erste Mannschaft schießt uns in Aue an die Tabellenspitze. Wir wollen aufsteigen. Dann können wir am Saisonende gemeinsam mit den Jungs feiern“, sagte FC-Vizepräsident Markus Ritterbach.

Anstelle der Profis liefen diesmal die erste FC-Frauenmannschaft und Vereinslegenden wie Karl-Heinz Thielen, Bernd Cullmann, Stephan Engels und Herbert Zimmermann mit der Ehrengarde in den Sitzungssaal ein. Wie gewohnt gab sich anschließend das Who is Who der Kölner Karnevalsszene das Mikrofon in die Hand: Cat Ballou und Mo-Torres sangen „Liebe deine Stadt“, später standen Querbeat, Brings, Kasalla und die Höhner auf der Bühne.

Unter den rund 1.600 schunkelnden Zuhörern waren neben dem Dreigestirn, NRW-Innenminister Herbert Reul, Fritz Schramma und Wolfgang Bosbach unter anderem auch Heinz Hornig, Matthias Scherz, Christoph Daum, Hannes Linßen und Andreas Rettig.

FC-Vizepräsident Toni Schumacher hatte sich gemeinsam mit seinem Vorstandskollegen Markus Ritterbach und Geschäftsführer Alexander Wehrle als Rockmusiker der Band Kiss verkleidet. „Ich bin ein riesen Kiss-Fan, das ist meine Musik und meine Zeit gewesen“, sagte Schumacher. „Am Mittwoch fahren wir dann der Mannschaft nach Aue hinterher. Vorher ziehen wir uns aber um.“ 

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL. Verein Pkt.
1 1. FC Köln 63
2 SC Paderborn 07 57
3 1. FC Union Berlin 57

FC-FANSHOP