• Club | 06.08.2018

    Feriencamps der FC-Fußballschule

    Fußballcamp mit besonderen Gästen

  • Club | 06.08.2018

    Feriencamps der FC-Fußballschule

    Fußballcamp mit besonderen Gästen

  • Club | 06.08.2018

    Feriencamps der FC-Fußballschule

    Fußballcamp mit besonderen Gästen

In der dritten Woche der NRW-Sommerferien haben rund hundert Kinder am Feriencamp der 1. FC Köln Fußballschule Heinz Flohe teilgenommen. Neben Technikwissen, Praxiserfahrung und einer Stadionführung bekamen sie Tipps von FC-Profi Matthias Lehmann. Mit dabei: zwölf besondere Gäste.

 „Habt ihr Lust auf Fußball?“ ruft Simon Scheibe, Leiter der FC-Fußballschule. „Ja!“ schallt es von rund hundert Kindern noch lauter zurück. Vor dem RheinEnergieSTADION startet der dritte Tag des aktuellen Feriencamps der FC-Fußballschule. Für die beiden kommenden Camps gibt es noch Restplätze. 

Auf die offizielle Begrüßung der Campteilnehmer folgt wie an den Tagen zuvor die sogenannte Fundgrube: Zwei Legomännchen, eine Kappe und ein FC-Schweißband waren am vorherigen Tag vergessen worden und werden und nun wieder an ihre Besitzer verteilt. Im Anschluss erklärt Simon Scheibe den Tagesplan. Training bis viertel nach elf für die Jüngeren und bis zwölf für die Älteren. In der Mittagspause erwartet die Jungen und Mädchen dann ein Höhepunkt des Camps: der Besuch von FC-Profi Matthias Lehmann. Als die Kinder dies hören, sind sie sehr aufgeregt, reden wild durcheinander und diskutieren, welche Fragen sie denn an Matthias Lehmann haben. Erst die anschließende Gruppeneinteilung bereitet dem Trubel ein Ende. In Altersklassen aufgeteilt, machen sich die Sechs- bis Zwölfjährigen kurz nach halb zehn auf den Weg zur Ostkampfbahn. Es werden Wasserkästen gestemmt und Ballsäcke geschultert. Jeder packt mit an.

Dribblings, Passspiel, Torschüsse
Unter der Leitung von acht erfahrenen und lizensierten Trainern geht es auf der Ostkampfbahn in den folgenden rund zwei Stunden um Dribblings, Passspiel und Torschüsse. Aber auch darum, wie man beispielsweise laute und verständliche Kommandos auf dem Platz gibt. Sieben Gruppen bestehen aus Feldspielern, eine Gruppe bilden die Torhüter. Ihr Gruppenname: Team Horn.

Zwei Trainingseinheiten pro Tag stehen in dem viertägigen Camp an, täglich von 9.30 Uhr bis 15.30 Uhr. Es ist das Zweite diesen Sommer in Köln, zwei weitere Camps folgen noch. In der Pause wird gemeinsam zu Mittag gegessen. Zwischendurch gibt es kalte Getränke und Obst.

Tipps vom Profi
Als Höhepunkt des Camps können sich die Nachwuchsspieler nach dem Mittagessen Tipps von jemandem abholen, der weiß, wovon er spricht: Matthias Lehmann. Der FC-Profi beantwortet alle Fragen, erfüllt jeden Selfie-Wunsch und hat auch den ein oder anderen guten Ratschlag parat: „Um erfolgreich zu sein, müsst ihr fleißig trainieren und gut in der Schule sein, das ist beides sehr wichtig“. Im Anschluss nimmt sich der FC-Profi Zeit, alle Teilnehmer mit Autogrammen zu versorgen. Neben seinen Autogrammkarten unterschreibt er Fußballschuhe, Stutzen, Trinkflaschen, Hosen und auch Shirts. Alle Teilnehmer waren für das Camp mit Trainingskleidung von FC-Ausrüster Uhlsport ausgestattet worden.

Zwölf besondere Gäste
Matthias Lehmann ist aber nicht der einzige besondere Gast im Camp. Bereits seit dem ersten Tag sind neun Kinder aus China mit dabei. Sie werden in den normalen Trainingsbetrieb integriert, während ihre drei mitgereisten Lehrer eine Trainerschulung erhalten. Der FC sucht im Rahmen der Internationalisierung des Vereins stets den globalen Austausch, unter anderem mit China. So kommt es, dass die Gruppe extra aus der Provinz Shandong angereist ist. Alle teilnehmenden Kinder lernen schnell, sich auf dem Platz und abseits zu verstehen, auch ohne dieselbe Sprache zu sprechen. Ein Gewinn für alle Beteiligten.

Zum Abschluss des dritten Tages folgen am Nachmittag eine Stadionführung und ein Turnier. Am letzten Tag absolvieren alle Teilnehmer das Technikabzeichen. In Dribbel-Parcours und Tests zur Schussgenauigkeit dürfen sie zeigen, was sie in den letzten Tagen gelernt haben. Eines haben sie ohnehin alle aus dem Camp mitgenommen: noch mehr Lust auf Fußball. 

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL. Verein Pkt.
3 SpVgg Greuther Fürth 4
4 1. FC Köln 4
5 DSC Arminia Bielefeld 4

FC-FANSHOP