Profis | 13.09.2020

Stimmen zum Spiel

Horn: „Die Fans haben uns gefehlt“

Der 1. FC Köln hat durch einen 6:0-Erfolg über die VSG Altglienicke die zweite DFB-Pokalrunde erreicht. Nach dem Weiterkommen äußerten sich FC-Geschäftsführer Horst Heldt, Kapitän Jonas Hector und Timo Horn zur Partie.

Jonas Hector: Wir sind froh, dass wir die nächste Runde erreicht haben. Die Leistung war trotz des hohen Sieges aber noch ausbaufähig. Wir müssen uns mit Blick auf die Bundesliga noch steigern. Wir haben noch eine Woche Zeit, in der wir akribisch arbeiten werden. Schön war, dass wir heute effizient waren und nicht viele Chancen für unsere Tore benötigt haben. Und wir waren froh, dass heute Fans auf der Tribüne saßen und wir diese Unterstützung erfahren haben. Auch wenn 300 Zuschauer im Stadion eigentlich nur ein Tropfen auf dem heißen Stein sind. Als Mannschaft hoffen wir darauf, dass es in den nächsten Wochen noch mehr Fans werden, die uns im Stadion anfeuern dürfen.  

Timo Horn: Wir sind am Anfang etwas überrascht worden, dass der Gegner so früh anläuft. Dann ist es auch gegen einen unterklassigen Gegner schwierig, gut reinzukommen. Aber spätestens nach dem Elfmetertor waren wir besser im Spiel, haben im Mittelfeld auch die Bälle besser behauptet und sind so immer wieder zu Torchancen gekommen. Letztlich war es ein nie gefährdeter 6:0-Sieg. Darauf lässt sich für die Liga sicherlich aufbauen. Wir haben uns riesig darüber gefreut, dass zumindest wieder ein kleiner Teil an Zuschauern zugelassen war. Wir hoffen, dass in den nächsten Wochen immer mehr Leute ins Stadion dürfen. Gerade in den Heimspielen nach der Corona-Pause haben uns die Fans extrem gefehlt. Die beeindruckende Kulisse in einem vollen RheinEnergieSTADION kann den Unterschied ausmachen. 

Horst Heldt: Am Anfang hat man gesehen, dass wir auf einen ambitionierten Viertligisten getroffen sind, der in die Dritte Liga aufsteigen will. Aber wir haben die Partie im Griff gehabt und verdient gewonnen. Wir haben ein souveränes Spiel abgeliefert, aber Schlüsse für eine ganze Saison kann man daraus nicht ziehen. Heute ging es nur ums Weiterkommen. Natürlich gab es noch Sachen, die wir besser machen wollen. Aber wir haben einige Treffer erzielt und kein Gegentor bekommen. Das ist gut. 

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL.VereinPkt.
15Hertha BSC3
161. FC Köln2
17FC Schalke 041