Profis | 17.01.2019

Stimmen zum Trainingslager

Horn: „Wir haben sehr intensiv gearbeitet“

Die Profis des 1. FC Köln sind am Donnerstagnachmittag in Köln gelandet. Hinter ihnen liegen neun intensive Trainingslager-Tage auf Mallorca. Markus Anfang, Timo Horn und Jan-Christoph Bartels ziehen Bilanz.

Die Trainingslager-Bilanz von…

Markus Anfang: „Ich glaube, dass wir gute Bedingungen hatten. Wir haben viel trainiert, das hat man hinten raus gemerkt. Wir haben ein ordentliches Testspiel gemacht, leider ohne das Ergebnis, das wir uns vorgestellt hatten. Wir haben bis jetzt eine ordentliche Vorbereitung hingelegt. Die Jungs haben das ordentlich gemacht.“

Timo Horn: „Am Ende eines Trainingslager ist man immer froh, dass es vorbei ist (lacht). Einfach, weil es die anstrengendste Phase einer Saison ist – egal ob im Winter oder Sommer. Wir hatten leider kein gutes Ergebnis im Testspiel, aber wir haben sehr intensiv gearbeitet, ohne dass der Spaß zu kurz gekommen ist. Ich denke, insgesamt können wir zufrieden sein. Jetzt freue ich mich, nach Hause zu meiner Frau zu fahren.“

Jan-Christoph Bartels: „Es war eine spannende Erfahrung. Ich habe wieder viel mitgenommen aus dem Trainingslager. Es war intensiv mit vielen Trainingseinheiten, wir haben viele Inhalte eingeübt. Ich habe mein erstes Spiel gemacht, leider haben wir es verloren. Wir können trotzdem viele positive Dinge mitnehmen und gestärkt in die Rückrunde gehen. Dieses Mal war ich auch nicht der Jüngste. Das war ein gutes Gefühl, da ich von den Aufgaben, die die jungen Spieler übernehmen müssen, entbunden war.“ (lacht)

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL. Verein Pkt.
1 1. FC Köln 51
2 Hamburger SV 50
3 1. FC Union Berlin 47

FC-FANSHOP