Profis | 19.05.2019

Stimmen nach dem Spiel

Kessler: „Freuen uns auf die Bundesliga“

Nach dem 1:1-Unentschieden gegen den 1. FC Magdeburg sprach NetCologne FC-TV mit Simon Terodde und Thomas Kessler.

Simon Terodde: „Wir haben in Ballbesitz immer ein bisschen zu langsam gespielt, Magdeburg durch unsere Fehler ein bisschen aufgebaut. Nach der Pause hatten wir die dicke Chance zum 2:0, die haben wir leider nicht genutzt. Magdeburg nutzt dann die erste Chance in der 2. Halbzeit. Ich glaube, heute ist das 1:1 für beide Mannschaften ok. Bei Mannschaften, die aufsteigen, fällt dann auch mal eine Last ab, weil du das ganze Jahr für den Aufstieg Gas gibst. Da muss man die Mannschaft auch etwas in Schutz nehmen. Man hat gesehen, wie schwer es ist aufzusteigen, deshalb sind wir zufrieden. Jetzt ist erstmal Urlaub und wir können abschalten. Dann haben wir eine lange Vorbereitung und freuen uns auf das neue Jahr.“

Thomas Kessler: „ Ich kann es eigentlich kaum erwarten, mal ein paar Wochen das Geißbockheim nicht zu sehen. Das war ein total anstrengendes Jahr, vor allem für den Kopf. Ich glaub man merkt, dass sich alle freuen, dass es nächstes Jahr wieder in Richtung Bundesliga geht. Dann werden die Köpfe auch wieder frei sein.“

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL. Verein Pkt.
14 1. FC Union Berlin 7
15 1. FC Köln 7
16 FC Augsburg 6

FC-FANSHOP