Club | 23.12.2015

FC-Beiratsvorsitzender

Kley ist „Manager des Jahres“

Das renommierte Manager-Magazin hat Karl-Ludwig Kley zum „Manager des Jahres“ gekürt. Der Vorstandsvorsitzende der MERCK KGaA leitet auch den Beirat des 1. FC Köln.

Jedes Jahr zeichnet das Fachmagazin „Manager Magazin“ seinen Manager des Jahres aus. In diesem Jahr fiel die Wahl auf Karl-Ludwig Kley, den Vorstandsvorsitzenden der MERCK KGaA. Eine fünfköpfige Jury wählte den 64-Jährigen wegen der von ihm initiierten und exekutierten strategischen Neuausrichtung des Darmstädter Chemie- und Pharmaunternehmens aus.

Karl-Ludwig Kley engagiert sich seit Jahren ehrenamtlich für den 1. FC Köln. Er ist Vorsitzender des Beirats und war im Frühjahr 2012 maßgeblich daran beteiligt, Werner Spinner von einer Kandidatur für das Präsidentenamt zu überzeugen.

„Dass wir Persönlichkeiten wie Herrn Kley als engagierte Ratgeber und Unterstützer in unseren Vereinsgremien haben, macht den 1. FC Köln sehr stolz“, sagt FC-Präsident Werner Spinner. „Im Namen des gesamten Clubs  gratulieren wir Herrn Kley herzlich zur Auszeichnung Manager des Jahres. Er hat sie sich redlich verdient mit seiner Arbeit für MERCK, für die beeindruckende Karriere in drei DAX-Unternehmen – und aus unserer Sicht natürlich auch dafür, dass er damals nicht locker gelassen hat, den Präsidentschafts-Kandidaten für den 1. FC Köln zu überreden ...“

Der Beirat des 1. FC Köln besteht aus Persönlichkeiten der Wirtschaft und des öffentlichen Lebens, die dem Verein eng verbunden sind. Sie setzen sich in besonderer Weise mit Rat und Tat für die Belange des Vereins ein und unterstützen den Vorstand mit ihrer persönlichen Expertise sowie ihrem Netzwerk. Die Mitglieder des Beirats werden vom Vorstand für dessen Amtszeit berufen.

Schlagwörter:

Club
  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL. Verein Pkt.
1 Hamburger SV 27
2 1. FC Köln 24
3 1. FC Union Berlin 23

FC-FANSHOP