Nachwuchs | 11.06.2021

Verstärkungen für die Saison 2021/22

Neue Talente für das NLZ

Das Nachwuchsleistungszentrum des 1. FC Köln hat sich zur kommenden Saison mit neuen Talenten verstärkt. Bisher stehen für die Mannschaften der U15 bis zur U19 insgesamt acht Neuzugänge fest.

Die vergangene Spielzeit der Juniorenmannschaften war stark geprägt von der Corona-Pandemie. Die U21 des 1. FC Köln wurde Fünfter in der Regionalliga West, die restlichen Ligen wurden abgebrochen. Matthias Heidrich, Leiter des Nachwuchsleistungszentrums, sagt: „Wir haben uns mit Maßnahmen darum bemüht, damit es für die Entwicklung unserer Nachwuchsspieler trotz fehlender Wettkampfpraxis kein verlorenes Jahr war. In der kommenden Saison hoffen wir durch den Rückgang der Inzidenzzahlen auf eine geregeltere Spielzeit.“

„Haben ihn nie aus den Augen verloren“

Für die Nachwuchsmannschaften der U19 bis zur U15 hat das FC-Nachwuchsleistungszentrum für die kommende Saison Verstärkungen verpflichtet. Der 17-jährige Max Finkgräfe wechselt vom FC-Partnerverein SG Unterrath in die U19 des 1. FC Köln. „Wir beobachten Max schon sehr lange und haben ihn nach seinen Stationen in Düsseldorf, Dortmund und Mönchengladbach nie aus den Augen verloren. Nach seiner langen Verletzungspause in Mönchengladbach hat er durch sehr gute Leistungen in Unterrath wieder auf sich aufmerksam gemacht“, sagt NLZ-Chefscout Martin Bülles. Max Finkgräfe kann links in der Viererkette, aber auch im Mittelfeld eingesetzt werden.
 

Luis Cortijo-Lange ist 16 Jahre alt und wechselt von Eintracht Frankfurt in die U17 des 1. FC Köln. Er wird zunächst im Sportinternat Köln wohnen. Cortijo-Lange ist ein klassischer Stoßstürmer, fällt aber aktuell mit einer Knieverletzung aus. Mit guten Leistungen hatte er sich zuvor ins Blickfeld des DFB gespielt und soll in Zukunft das Offensivspiel der U17 mit seinen Stärken beleben.

Für seine U16 verstärkte sich der FC mit Chinedu Chukwukelu, Verteidiger von Fortuna Köln, Joel Ilunga, defensiver Mittelfeldspieler von Fortuna Köln, Jonas Grauer, rechter Innenverteidiger von der 1. Jugend-Fußball-Schule Köln und Lenny Quantius, Torhüter von Bayer 04 Leverkusen. Für die U15 verpflichtete der FC zudem Nick Kruse, Stürmer vom Partnerverein SC West Köln und Luis Magnus Stapelmann, rechter Innenverteidiger von Rheinsüd Köln.

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL.VereinPkt.
11. FC Köln0
21. FC Union Berlin0
31. FSV Mainz 050

FC-FANSHOP