Profis | 25.01.2023

Wechsel zu Rapid Wien

Philipp Wydra verlässt den FC

Philipp Wydra verlässt mit sofortiger Wirkung den 1. FC Köln und kehrt zu Rapid Wien zurück.

Der 1. FC Köln und Philipp Wydra gehen ab sofort getrennte Wege. Der österreichische U21-Nationalspieler kehrt nach dreieinhalb Jahren zu Rapid Wien zurück. Bereits von 2012 bis 2019 spielte Wydra für die Jugendteams von Rapid, ehe er in die FC-Nachwuchsabteilung wechselte und fortan am Geißbockheim weiter ausgebildet wurde.

Für die U17 und U19 des FC absolvierte der Mittelfeldspieler insgesamt 29 Pflichtspiele (18 Tore, 19 Vorlagen). Für die U21 in der Regionalliga West kam der 20-Jährige in 21 Partien zum Einsatz (2 Tore, 2 Vorlagen). In der Hinrunde der Saison 2022/23 fiel Wydra verletzungsbedingt mehrere Monate lang aus, seit Ende Oktober stand er dem Team von Trainer Mark Zimmermann wieder zur Verfügung.

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL.VereinPkt.
111. FSV Mainz 0523
121. FC Köln22
13TSG Hoffenheim19
Gesamttabelle
PL.VereinPkt.
1Nice9
2Partizan Belgrade9
31. FC Köln8
4Slovácko5

FC-FANSHOP