Frauen | 02.10.2020

Nachwuchsspiele am Samstag

Saisonstart für FC-Frauen

Die FC-Frauen starten am Sonntag mit einem Heimspiel in die neue Saison der 2. Frauen-Bundesliga Süd. Im Franz-Kremer-Stadion empfängt der FC um 14 Uhr den 1. FC Saarbrücken. Die U21 erwartet am Samstag Münster, die U17 trifft auf Unterrath und die U19 tritt im Pokal in Leverkusen an.

Für die FC-Frauen geht die Saison wieder los. Am ersten Spieltag der 2. Frauen-Bundesliga Süd erwartet die Mannschaft von Trainer Sascha Glass den 1. FC Saarbrücken im Franz-Kremer-Stadion. Glass sagt: „Nach über zwei Monaten Vorbereitungszeit freuen wir uns sehr auf den Start. Die Spielerinnen können es nicht erwarten, dass es endlich wieder um Punkte geht. Wir haben in der Vorbereitung intensiv gearbeitet und viele Tore erzielt. Was die Abstimmungsprozesse auf dem Platz angeht, sind wir auf einem guten Weg.“ In acht Testspielen in der Vorbereitung erzielten die FC-Frauen 45 Treffer.

Für die FC-Frauen geht es am Sonntag darum, erfolgreich in die Spielzeit zu starten – und das gegen einen starken Gegner. Glass sagt: „Saarbrücken hat eine gute Mannschaft. Spielerinnen wie Julia Matuschewski, Nadine Anstatt, Nora Clausen und Kerstin Bogenschütz werden uns vor Herausforderungen stellen. Wir dürfen uns nicht nur auf unsere individuellen Fähigkeiten verlassen, sondern müssen gemeinschaftlich funktionieren. Es wird ein intensives Spiel mit vielen Zweikämpfen.“

300 Zuschauer im Franz-Kremer-Stadion

Mit voller Konzentration, aber auch selbstbewusst möchten die FC-Frauen ihre erste Aufgabe meistern. „Wir haben uns klar zum Ziel gesetzt, direkt wieder in die Bundesliga zurückzukehren. Diesen Anspruch möchten wir ab dem ersten Spieltag mit guten Leistungen untermauern“, sagt Glass. Der Eintritt am Sonntag im Franz-Kremer-Stadion ist frei. 300 Besucher sind zugelassen, die sich am Eingang registrieren müssen.

U21 und U17 in der Liga, die U19 im Pokal

Die U21, die U19 und die U17 des 1. FC Köln treten am Samstag gegen ihre Kontrahenten an. Die U21 erwartet um 14 Uhr Preußen Münster in Franz-Kremer-Stadion. Seit vier Spielen in Folge ist die U21 in der Regionalliga West ungeschlagen und trifft mit Münster am Samstag auf den Fünften der Tabelle. Insgesamt 300 Dauerkartenbesitzer und Mitglieder können hier Tickets erwerben.

Die U19 hat im DFB-Pokal der A-Junioren in der ersten Runde gleich ein schweres Los erwischt. Die Mannschaft von Trainer Stefan Ruthenbeck tritt am Samstag um 11 Uhr bei Bayer 04 Leverkusen an. Trotz personeller Sorgen möchten die FC-Talente in Leverkusen in die nächste Runde einziehen.

Die U17 ist mit zwei Siegen in die Saison der B-Junioren-Bundesliga West gestartet. Am Samstag, 11 Uhr, empfängt das Team von Trainer Martin Heck die SG Unterrath im RheinEnergieSportpark. 300 Zuschauer sind am Samstag beim Spiel auf der Anlage erlaubt.

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL.VereinPkt.
15Hertha BSC3
161. FC Köln2
17FC Schalke 041