Profis | 30.05.2023

Erstes Training am 10. Juli 2023

So gehts weiter beim FC

Die Bundesliga-Saison 2022/23 ist Geschichte. Nach der knappen 1:2-Niederlage gegen den FC Bayern München haben sich die Profis des 1. FC Köln in die verdiente Sommerpause verabschiedet. Der FC beendet die Saison mit 42 Zählern auf Rang Elf. Der Rahmenterminplan für die kommende Saison steht bereits.

Eine kräftezehrende Saison mit einer packenden Europapokal-Reise des FC und einer durch die Weltmeisterschaft ungewöhnlich langen Winterpause ist zu Ende. Der 1. FC Köln beendet die Bundesliga-Spielzeit 2022/23 mit 42 Punkten auf dem elften Platz und geht in der kommenden Saison in die fünfte Bundesliga-Spielzeit in Folge. Die Freude und Erleichterung, dass der FC frühzeitig den Klassenerhalt feiern konnte, war groß und der Blick richtet sich bereits nach vorne. 

„Wir haben alles fertig, es ist alles besprochen. Wir hatten bereits eine Sitzung, wo wir die Vorbereitungspläne besprochen haben. Die Jungs werden nach und nach alles aufräumen und ihre Sachen mitnehmen“, sagte FC-Cheftrainer Steffen Baumgart nach der letzten Trainingseinheit der Saison. 

Während einige der Spieler ihren wohlverdienten Urlaub auf den Balearischen Inseln wie Mallorca oder Ibiza verbringen, um die leeren Akkus wiederaufzuladen, verfolgt der FC-Coach andere Urlaubspläne. „Ich werde ganz bestimmt nicht auf den Ballermann fahren. Ich bin jetzt erstmal in Berlin, dann gehts nach London und ich werde mir das FA-Cup-Finale zwischen Manchester United und Manchester City am 3. Juni 2023 im Wembley-Stadium anschauen. Im Anschluss fliege ich noch nach Griechenland. Danach schauen wir mal, wo es noch hingeht.“ 

In fünf Wochen startet das Team von FC-Cheftrainer Steffen Baumgart dann mit der Vorbereitung auf die neue Spielzeit in der Bundesliga. „Am 7. Juli 2023 startet die Vorbereitung auf die neue Saison mit der Leistungsdiagnostik. Das erste Training findet am 10. Juli statt.“ 

Bereits am Donnerstag, 13. Juli 2023, geht es ins Trainingslager. Erstmals ist der FC in der Region Hochkönig zu Gast und bezieht bis zum 21. Juli 2023 im Hotel Eder in Maria Alm Quartier. Dort wird der Grundstein für die kommende 52. Bundesliga-Saison des 1. FC Köln gelegt.

FC-Fans haben in Maria Alm die Möglichkeit, dem FC-Cheftrainer aus nächster Nähe über die Schulter zu schauen. Täglich stehen ein bis zwei öffentliche Einheiten auf dem Gelände des UFC Maria Alm auf dem Programm.

BEGLEITE DEN FC NACH MARIA ALM – DER FC EMPFIEHLT EINE BUCHUNG ÜBER DIE REGION HOCHKÖNIG.

FC-FUSSBALLSCHULE MIT DABEI

Auch die FC-Fußballschule Heinz Flohe wird den FC nach Maria Alm begleiten und in unmittelbarer Nähe der FC-Profis ein Fußballcamp anbieten. Fußballbegeisterte Mädchen und Jungs im Alter zwischen 6 und 14 Jahren erwarten zwischen dem 17. und 20. Juli täglich zwei professionelle Trainingseinheiten. Jedes Kind erhält dafür eine passende FC-Trainingsausrüstung. Für ausreichend Verpflegung wird während der gesamten Zeit gesorgt.
Absolutes Highlight: An einem der Trainingstage wird ein FC-Profi persönlich bei den Kids vorbeischauen, Rede und Antwort stehen und ebenfalls Autogramm- und Selfiewünsche erfüllen.

JETZT ANMELDEN

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL.VereinPkt.
15Borussia M'gladbach2
161. FC Köln1
17Darmstadt 981

FC-FANSHOP