Profis | 26.02.2017

Stimmen nach Leipzig

„So kann man hier nicht bestehen“

Der 1. FC Köln hat sein Auswärtsspiel gegen eine starke Mannschaft von RB Leipzig mit 1:3 verloren. Netcologne FC-TV sprach nach der Partie mit Dominique Heintz, Konstantin Rausch und Trainer Peter Stöger.

Besonders mit der ersten Hälfte des Spiels bei RB Leipzig waren die FC-Spieler unzufrieden. FC-Cheftrainer Peter Stöger sagte nach der Partie:
„Die Niederlage hat sicherlich an unseren Anfangsminuten gelegen, unser couragiertes Auftreten war nicht da. Die Leipziger haben richtig gut gespielt, aber wir haben es ihnen leider auch überhaupt nicht schwer gemacht. Sie haben unsere Geschenke angenommen. So kann man hier natürlich nicht bestehen. Zwischenzeitlich hatte ich zwar das Gefühl, wir sind dem Ausgleich näher als RB dem 3:1. Aber mit dem dritten Tor wurde es schwieriger noch einmal heranzukommen.“

Hier alle Stimmen anhören

Schlagwörter:

RB Leipzig Peter Stöger
  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL.VereinPkt.
61. FSV Mainz 0510
71. FC Köln9
81. FC Union Berlin9

FC-FANSHOP