Profis | 11.09.2019

Nationalspieler

So liefen die Länderspiele der FC-Profis

Sieben Spieler des 1. FC Köln waren in den vergangenen Tagen mit Auswahlmannschaften ihres Landes unterwegs. Ein Überblick.

FC-Kapitän Jonas Hector war Teil des DFB-Teams für die EM-Qualifikationsspiele gegen die Niederlande und Nordirland, kam jedoch weder bei der 2:4-Niederlage gegen den deutschen Nachbarn noch beim 2:0-Sieg in Belfast zum Einsatz. 

Florian Kainz und Louis Schaub waren mit dem österreichischen Nationalteam auf Länderspielreise. Das Team siegte in der EM-Qualifikation 6:0 gegen Lettland und holte ein torloses Unentschieden gegen Polen. Die beiden FC-Profis bekamen keine Einsatzzeiten. 

Ellyes Skhiri war mit der tunesischen Nationalmannschaft unterwegs. Das Team bestritt zwei Freundschaftsspiele. Zunächst ging es in Tunesien gegen Mauretanien. Beim 1:0-Sieg stand Skhiri in der Startelf und wurde nach 55 Minuten ausgewechselt. Danach reiste die Auswahl weiter nach Frankreich. Dort verlor Tunesien gegen die Elfenbeinküste mit 1:2, Skhiri kam bis zur 51. Minute zum Einsatz. 

Sebastiaan Bornauw wurde in den Kader der belgischen U21-Nationalmannschaft berufen. Der 20-Jährige bestritt mit seinem Team die ersten Qualifikationsspiele für die U21-EM und stand in beiden Partien in der Startelf. Gegen Wales verlor der FC-Innenverteidiger knapp mit 0:1, von Bosnien trennten sich die Belgier 0:0. Auch Deutschland ist Teil der Gruppe 9. 

Noah Katterbach ist nach Spanien geflogen. Dort absolvierte das FC-Talent mit der deutschen U19-Nationalmannschaft zunächst ein Kurztrainingslager, ehe Freundschaftsspiele gegen Spanien und England anstanden. Beim 1:1 gegen Spanien stand der 18-Jährige in der Startelf und kam in der ersten Hälfte zum Einsatz. Beim 1:0-Sieg gegen England wurde der Katterbach kurz vor Schluss eingewechselt. 

Auch Darko Churlinov war auf Länderspielreise. Beim EM-Qualifikationsspiel der U21 Nordmazedoniens gegen die Färöer Inseln stand Churlinov in der Startelf. Der FC-Youngster erzielte beim 7:1-Sieg einen Doppelpack und bereitete zudem einen Treffer vor. 

Auch mehrere Spieler aus dem FC-Nachwuchs waren für ihre Länder unterwegs: Sebastian Müller und Robert Voloder aus der FC-U19 spielten wie Katterbach für die deutsche U19-Nationalelf. Ihr Teamkollege Mathias Olesen spielte mit der luxemburgischen U21 gegen Italien. Philipp Wydra und Jens Castrop aus der U17 des FC spielten für die U17 von Österreich (Wydra) und Deutschland (Castrop).

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL. Verein Pkt.
14 FC Augsburg 4
15 1. FC Köln 3
16 1. FSV Mainz 05 3

FC-FANSHOP