Profis | 19.08.2018

Stimmen zum Pokalspiel

Terodde: „Wir waren konsequent“

NetCologne FC-TV sprach nach dem 9:1-Sieg beim BFC Dynamo unter anderem mit Marco Höger und Simon Terodde.

Marco Höger: „Nach einer längeren Reha-Zeit ist es immer schön, zur Mannschaft zurückzukommen. Beim Stand von 6:1, als ich reingekommen bin, war es einfacher für mich, weil der Gegner nicht mehr mit letzter Konsequenz in die Zweikämpfe geht. Wir wollen das Ergebnis jetzt nicht zu hoch hängen, aber wir nehmen Selbstvertrauen mit aus dem Spiel.“

Simon Terodde:
 „Wenn das Spiel zehn Minuten länger 0:1 steht, dann fängt es vielleicht im Kopf an zu rattern. Dadurch, dass wir direkt das 1:1 gemacht haben, haben wir den Stecker beim Gegner gezogen. Danach haben wir es sehr zielstrebig und konsequent gespielt. Ich bin dafür da, Tore zu machen, deshalb stehe ich ganz vorne. Wenn ich so bedient werde wie heute, ist es für mich relativ einfach zu treffen.“

Hier die kompletten Stimmen zum Spiel gegen den BFC Dynamo anhören:

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL. Verein Pkt.
14 FC Augsburg 4
15 1. FC Köln 3
16 1. FSV Mainz 05 3

FC-FANSHOP