• Nachwuchs | 21.01.2019

    FC-Nachwuchs

    U16 verteidigt den Titel

  • Nachwuchs | 21.01.2019

    FC-Nachwuchs

    U16 verteidigt den Titel

  • Nachwuchs | 21.01.2019

    FC-Nachwuchs

    U16 verteidigt den Titel

Beim 1. FC Köln läuft die Vorbereitung auf die zweite Saisonhälfte – und das nicht nur bei den Profis: Die U16 des FC hat bei einem Turnier in Lübbecke ihren Titel erfolgreich verteidigt. Jonas Urbig wurde zum besten Torwart ausgezeichnet. Die U21 und die U19 gewannen ihre Testspiele. Die FC-Frauenmannschaft erreichte bei einem Turnier in Rauenberg den zweiten Platz.

U21: Sieg gegen TuS Koblenz

Die U21 hat das erste Testspiel im neuen Jahr verdient mit 4:0 gewonnen. Gegen den Oberligisten TuS Koblenz erzielte Roman Prokoph das Tor zum 1:0-Halbzeitstand. Ein Doppelschlag von Chris Führich sowie ein Kopfballtreffer von Luca Schuler schraubten das Ergebnis nach der Pause in die Höhe. In dieser Woche wird die U21 zwei weitere Testspiele absolvieren. Am Donnerstag, 24. Januar, um 19.30 Uhr geht es gegen den 1. FC Monheim und am Samstag, 26. Januar, um 11 Uhr gegen die SSVg Velbert. Gespielt wird jeweils im RheinEnergieSportpark.

U19: Sieg gegen Eintracht Frankfurt

Die U19 hat ihr Testspiel am Wochenende ebenfalls gewonnen. Das Team von Trainer Stefan Ruthenbeck bezwang Eintracht Frankfurt mit 3:1. Nach einer torlosen ersten Hälfte brachte ein Gastspieler den FC in Führung. Nach dem zwischenzeitlichen Ausgleich sorgten Tim Lemperle und Bogdan Samoilovs mit ihren Treffern für den Sieg der U19. In der Liga steht die U19 auf dem zweiten Tabellenplatz.

U16: 6:3 im Finale gegen Borussia Dortmund

Die U16 des 1. FC Köln hat ihren Titel beim 20. FreewayCup in Lübbeke erfolgreich verteidigt. In einem packenden Finale des Hallenturniers bezwang das Team von Trainer Manuel Hartmann Borussia Dortmund mit 6:3. Zuvor war die U16 ohne Niederlage bis ins Finale marschiert. In der Vorrunde wurden der VfL Wolfsburg mit 3:1, Hannover 96 mit 1:0 sowie der SV Werder Bremen mit 5:2 besiegt. Gegen den VfB Stuttgart gab es ein 2:2-Unentschieden. In die K.-o.-Phase startete die U16 mit einem 3:2-Sieg, erneut gegen den VfL Wolfsburg. Im Viertelfinale wurde RB Leipzig mit 5:3 und im Halbfinale der FC Schalke 04 mit 4:2 bezwungen. Das Finale entschied der FC dank einer offensiven Glanzleistung mit 6:3 gegen Borussia Dortmund für sich und durfte deshalb den Pokal mit nach Hause nehmen. FC-Torhüter Jonas Urbig, der selbst nach wenigen Sekunden das 1:0 im Finale schoss, wurde zum besten Torhüter des Turniers ausgezeichnet. Trainer Manuel Hartmann sagt: „Es war ein sehr gut organisiertes und besetztes Turnier. Und es war etwas ganz Besonderes, diesen Titel zu verteidigen. Die Jungs haben fußballerisch eine starke Leistung abgeliefert.“

FC-Frauen: Zweiter Platz beim SAP-Cup

Die 1. Frauenmannschaft des FC musste sich beim SAP-Fußball-Turnier in Rauenberg im Finale dem SC Sand mit 2:3 geschlagen geben. Zuvor fegten die FC-Frauen die Konkurrenz von Bayer Leverkusen im Halbfinale mit 5:2 vom Platz. Gegen den späteren Finalgegner SC Sand setzte es bereits in der Gruppenphase eine 1:6-Niederlage. Die restlichen Gruppenspiele gewann der FC gegen die zweite Mannschaft des 1. FFC Frankfurt mit 4:2, gegen die TSG Hoffenheim mit 4:3 sowie gegen die SGS Essen mit 3:2. Auch wenn die FC-Frauen im Finale unterlagen, war der zweite Platz ein bemerkenswerter Erfolg für den Zweitligisten.

Die Tore des U16-Endspiels (Vollbildmodus aktivieren):


  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL. Verein Pkt.
1 1. FC Köln 63
2 SC Paderborn 07 57
3 1. FC Union Berlin 57

FC-FANSHOP