Nachwuchs | 05.06.2019

Halbfinale der Deutschen Meisterschaft

U17: Hinspielsieg in München

Die U17 des 1. FC Köln hat das Halbfinalhinspiel mit 1:0 beim FC Bayern München gewonnen. Das Tor des Tages erzielte Jan Thielmann nach einem schönen Spielzug. Das Rückspiel findet am Samstag um 11 Uhr im Franz-Kremer-Stadion statt.

Am Ende lagen sich die FC-Talente in den Armen. Sie hatten das Halbfinalhinspiel der Deutschen Meisterschaft mit 1:0 beim FC Bayern München gewonnen. „Unsere erste Hälfte war überragend. Da hätten wir höher führen müssen“, lobte Trainer Martin Heck seine Mannschaft. „Im zweiten Durchgang haben wir uns zu wenig Ballbesitz erarbeitet. Aber wir sind sehr zufrieden in München gewonnen zu haben – und jetzt freuen wir uns auf ein spannendes Rückspiel.“

Vom Anpfiff an hatte die U17 des 1. FC Köln die Bayern unter Druck gesetzt. Meiko Sponsel, Florian Wirtz und Jan Thielmann wirbelten immer wieder über die rechte Seite, Sebastian Papalia trieb seine Mannschaft als Kapitän lautstark an. „Beim Einlaufen ins Stadion waren wir etwas beeindruckt, aber als es losging, haben wir einfach alles reingehauen“, sagte Papalia. Marvin Obuz tanzte durch die Defensive der Bayern, setzte seinen Schuss aber knapp über den Kasten. In der 17. Minute sorgte ein sehenswerter Angriff über die linke Seite für das 1:0. Jan Thielmann nahm den Ball mit dem Außenrist und platzierte ihn unhaltbar zur Führung für den FC im Eck.

Wirtz trifft die Latte

Nach etwas über einer halben Stunde schwächten sich die Bayern selbst. Obuz nahm mit Ball Tempo auf, sein Lauf wurde aber durch Bayerns Yusuf Kabadayi gestoppt. Das FCB-Talent grätschte von hinten und kam dabei viel zu spät – anschließend flog er mit der Roten Karte vom Platz. Der FC blieb vor der Pause brandgefährlich, Florian Wirtz traf aus der Distanz die Latte. Joshua Schwirten hatte vor der Pause noch die Chance die Führung zu erhöhen, aber es ging mit einem 1:0 in die Kabinen.

In der zweiten Hälfte wurden die Bayern trotz Unterzahl stärker und erspielten sich nun auch Torchancen. David Herold hatte zweimal die Möglichkeit auszugleichen. Der FC war jetzt nicht mehr so dominant wie in der ersten Hälfte und hatte Probleme mit dem Meister der Staffel Süd/Südwest. In der Schlussphase erspielte sich der FC Kontergelegenheiten. Yusuf Örnek lief alleine auf Manuel Kainz zu, scheiterte allerdings am FCB-Keeper. Nach etwas über 80 Minuten war der große Kampf der beiden Mannschaften beendet, der FC entschied das Hinspiel mit 1:0 für sich. Torschütze Thielmann sagte: „Es war ein tolles Erlebnis hier zu spielen und ich bin froh, dass ich mit meinem Treffer helfen konnte. Wir haben heute die beste erste Hälfte der gesamten Saison gezeigt. Jetzt wollen wir im Rückspiel nochmal alles reinwerfen.“ Das Rückspiel findet am Samstag um 11 Uhr im Franz-Kremer-Stadion statt, der Eintritt ist frei.

FC Bayern München: Kainz – Hofmann, Fust (41. Neziri), Tillman, Halbich, Lawrence (51. Reinelt), Rhein, Brückner (70. Denk), Kabadayi, Herold (64. Motika).

1. FC Köln: Adamczyk – Sponsel, Örnek, Dahmen, Lanser – Papalia, Schwirten (75. Schmid) – Thielmann (69. Castrop), Wirtz (80.+3 Alkan), Obuz – Jansen (51. Özden).

Tor: 1:0 Jan Thielmann (17.)

Gelbe Karte: Thielmann (26.), Sponsel (49.)

Rote Karte: Kabadayi (34.)

Schiedsrichter: Dominic Mainzer (Konz)

Schlagwörter:

U17
  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL. Verein Pkt.
1 1. FSV Mainz 05 0
1 1. FC Union Berlin 0
1 1. FC Köln 0

FC-FANSHOP