U21 | 11.08.2018

Remis gegen den TV Herkenrath 09

U21 verspielt den Sieg

Die U21 des 1. FC Köln hat eine Zwei-Tore-Führung hergegeben und sich am Ende mit 3:3 vom TV Herkenrath getrennt.

Am dritten Spieltag der Regionalliga West empfing die U21 des 1. FC Köln den Aufsteiger aus Herkenrath. Während der TV sich weit in die eigene Hälfte zurückzog, versuchte das Team von Trainer Markus Daun über lange Ballstafetten Sicherheit ins eigene Spiel zu bekommen. Torraumszenen entstanden zunächst nur nach Standardsituationen. So segelte in der 14. Minute ein ruhender Ball in den FC-Strafraum, sorgte für großes Durcheinander und wurde am Ende von Lars Lokotsch zur Gästeführung über die Linie gedrückt.

Die Führung war allerdings nicht von Dauer. Chris Führich schlug in der 29. Minute eine Ecke in den Sechzehner, Roman Prokoph leitete weiter und Marius Laux nickte zum 1:1 ein. Kurz vor dem Seitenwechsel drehte der FC die Partie dann vollständig. Lukas Nottbeck gab einem Flachschuss von Sven Sonnenberg den entscheidenden Richtungswechsel, sodass dieser im Netz landete.

Nach der Pause tauchte Adrian Szöke nach einem abgefälschten Freistoß vor dem Gästetor auf und hatte keine Mühe, auf 3:1 zu erhöhen. Dieser Treffer sollte allerdings nicht zur vorzeitigen Entscheidung führen. Stattdessen gaben sich die Gäste nicht auf und verkürzten durch Suheyel Najar auf 2:3. Der FC stemmte sich gegen die nun leidenschaftlich attackierenden Herkenrather, musste allerdings noch den Ausgleich hinnehmen. Hamsa Salman traf in der 75. Spielminute zum 3:3-Endstand. „Wir müssen in dieser Situation cleverer und erwachsener spielen und den Sieg über die Zeit bringen. Das müssen die Jungs lernen“, sagte Trainer Markus Daun nach dem Spiel.

U17 und U19 mit erfolgreichem Saisonauftakt

Die U17 und die U19 des 1. FC Köln sind am Samstag in die neue Saison der Junioren-Bundesliga West gestartet. Für beide Nachwuchsteams hieß der Gegner Preußen Münster. Die U17 konnte ihre Partie durch Tore von Jan Thielmann und Marvin Obuz mit 2:0 für sich entscheiden. Auch die U19 hatte allen Grund zur Freude. Trotz eines 0:1-Rückstandes, gewann das Team durch Treffer von Robert Voloder und Maximilian Möller am Ende mit 2:1 gegen Münster.

So spielte die U21 des 1. FC Köln: Bartels, Nesseler, Prokoph (90. Augusto), Führich, Laux, Nottbeck, Kölmel, Rittmüller, Szöke (65. Caliskaner), Maurer (81. Perry), Sonnenberg

Tore: 0:1 Lokotsch (14.), 1:1 Laux (29.), 2:1 Nottbeck (42.), 3:1 Szöke (51.), 3:2 Najar (68.), 3:3 Salman (75.)

Gelb-Rote Karte: Sonnenberg (87.)

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL. Verein Pkt.
14 FC Augsburg 4
15 1. FC Köln 3
16 1. FSV Mainz 05 3

FC-FANSHOP