Profis | 16.01.2018

Siegtreffer im Video

Umjubeltes Comeback

Derbysieg in letzter Sekunde: Jetzt Simon Teroddes Tor im Video ansehen.

Es war eine Rückkehr wie im Traum. Im Derby gegen Borussia Mönchengladbach ist Simon Terodde sein erstes Bundesliga-Tor für die FC-Profis gelungen. Ein einziger Torabschluss reichte ihm zum umjubelten Siegtreffer. Doch nicht nur wegen seines perfekten Kopfballs überzeugte der FC-Rückkehrer. Mit einem Maximaltempo von 31,79 km/h war er hinter Lukas Klünter und Christian Clemens (beide 33.62 km/h) der schnellste FC-Profi auf dem Platz. Insgesamt 12,18 km legte der 29-Jährige zurück. Nach Marco Höger war er außerdem der FC-Spieler mit den meisten geführten Zweikämpfen. 

Terodde selbst kam nicht drum herum, sich die spielentscheidende Szene noch einige Male auf Video anzusehen. „So ein Derbysieg hat eine große Bedeutung für den Verein und die Stadt. Ich habe viele Glückwunsche, Fotos und Videos geschickt bekommen. Mein Tor habe ich seit Sonntagnachmittag also schon das ein oder andere Mal gesehen“, sagt der FC-Neuzugang.

Der Stürmer bewertet den 2:1-Erfolg gegen Gladbach aber nicht über. „Wir freuen uns, dass wir den Fans diesen Sieg schenken konnte. Es waren aber letztlich nur drei Punkte. Wichtig ist, dass wir den Schub aus dem Derby jetzt mitnehmen und weiter punkten.“  

Hier Simon Teroddes Siegtreffer im Video ansehen: 

Schlagwörter:

Simon Terodde Derby
  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL. Verein Pkt.
14 FC Augsburg 4
15 1. FC Köln 3
16 1. FSV Mainz 05 3

FC-FANSHOP