Club | 26.11.2021

Delegation der UEFA EURO 2024 zu Gast

Wehrle: „Wir hoffen auf möglichst viele EM-Spiele in Köln“

In knapp zweieinhalb Jahren findet in Deutschland unter dem Motto „United By Football“ die UEFA EURO 2024 statt – und Köln ist einer der zehn Austragungsorte. Der 1. FC Köln wird im Vorfeld der Fußball-Europameisterschaft als Teil eines Partnernetzwerkes die Werbekampagne der Domstadt unterstützen. Im Zuge eines ersten vorbereitenden Besuchs von DFB und UEFA fand am Donnerstag ein Showmatch zwischen dem „Team Köln“ und dem „Team Euro 2024“ mit FC-Beteiligung statt.

Promi-Auflauf in der Strassenkicker-Base von FC-Idol Lukas Podolski: Eine Delegation um den Ex-Nationalspieler und Turnierdirektor Philipp Lahm war in den vergangenen Tagen in Köln zu Gast, um sich ein Bild von den Vorbereitungen und Planungen der Gastgeberstadt für UEFA EURO 2024 zu machen – zum Abschluss stand ein Showmatch zwischen dem „Team Köln“ und dem „Team Euro 2024“ auf dem Programm.

Für die Kölner Mannschaft waren unter anderem FC-Geschäftsführer Alexander Wehrle als Torhüter, Nicole Bender, sportliche Leiterin der FC-Frauen und die ehemalige FC-Spielerin Lena Lotzen am Ball. Komplettiert wurde das Team von Sonja Fuß und Fecht-Olympiasiegerin Britta Heidemann. Gegner waren unter anderem Turnierdirektor Philipp Lahm und Botschafterin Celia Sasic. Am Ende gewann das Team Euro 2024 5:3 gegen das Team Köln.

„Die Veranstaltung war ein schöner Auftakt in die Vorbereitung auf die UEFA EURO 2024. Wir hoffen auf möglichst viele EM-Spiele in Köln. Das wird das Interesse und die Begeisterung für den Fußball in der Stadt noch einmal steigern“, erklärte FC-Geschäftsführer Alexander Wehrle. „Wir werden als FC unseren Teil dazu beitragen, dass Köln den Fans aus ganz Europa in bester Erinnerung bleiben wird.“

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL.VereinPkt.
8Eintracht Frankfurt28
91. FC Köln28
101. FSV Mainz 0527

FC-FANSHOP