Profis | 28.05.2020

Rote Karte gegen Hoffenheim

Zwei Spiele Sperre für Sebastiaan Bornauw

FC-Profi Sebastiaan Bornauw sah nach einem Foul am Hoffenheimer Christoph Baumgartner am Mittwoch die Rote Karte. Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat ihn nun für zwei Spiele gesperrt.

Das Sportgericht des DFB hat FC-Profi Sebastiaan Bornauw im Einzelrichterverfahren nach Anklageerhebung durch den DFB-Kontrollausschuss wegen rohen Spiels gegen den Gegner mit einer Sperre von zwei Meisterschaftsspielen der Lizenzligen belegt. Bornauw verpasst damit das Heimspiel bei RB Leipzig und das Auswärtsspiel beim FC Augsburg.

Der FC-Abwehrspieler war in der 26. Minute beim Auswärtsspiel gegen die TSG Hoffenheim von Schiedsrichter Dr. Felix Brych (München) des Feldes verwiesen worden. Vorausgegangen war ein Foul an Christoph Baumgartner.

Der 1. FC Köln hat dem Urteil bereits zugestimmt, das Urteil ist damit rechtskräftig.
 

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL.VereinPkt.
16DSC Arminia Bielefeld4
171. FC Köln3
18FC Schalke 043