Kultur der Vielfalt

Der 1. FC Köln steht für Vielfalt auf dem Platz und auf den Rängen. In unserer FC-Charta heißt es: 
 

„Herzlich willkommen in der schönsten Stadt Deutschlands, egal, woher du kommst, was du glaubst, was du hast oder bist, wie du lebst und wen du liebst.“ 
 

Und das steht da nicht nur – das lebt der 1. FC Köln auch. Vielfalt in all ihren Dimensionen - zum Beispiel Herkunft, Weltanschauung, geschlechtliche oder sexuelle Identität – wird beim FC nicht nur akzeptiert, sondern ist willkommen. Denn Vielfalt bereichert. 
 

Vielfalt als Stärke 
Der 1. FC Köln zeigt, dass Vielfalt eine Bereicherung für den Club, den Fußball und die Gesellschaft ist. Wir möchten die integrative Kraft des Fußballs nutzen, um Menschen zu verbinden und zentrale Werte des Sports und des 1. FC Köln in die breite Gesellschaft zu tragen. Als einer der ersten Unterzeichner der Berliner Erklärung der Bildungsinitiative „Fußball für Vielfalt“ der Bundesstiftung Magnus Hirschfeld stehen wir für Vielfalt, Respekt und Akzeptanz im Sport. 
 

Mit vielen Projekten lassen wir auf unsere Ideale einer gelebten Kultur der Vielfalt Taten folgen:


Unser Netzwerk


Unser Bekenntnis

  • Empfehlen