• Borussia Mönchengladbach
    1. Spieltag
    1 : 0

    Su, 20.08.2017

    18:00 Uhr

    1. FC Köln

Der 1. FC Köln hat das Derby bei Borussia Mönchengladbach knapp mit 0:1 verloren.

Der 1. FC Köln ist mit einer Niederlage  in die neue Bundesliga-Saison gestartet. Das Derby bei Borussia Mönchengladbach verlor das Team von Cheftrainer Peter Stöger trotz einer engagierten Leistung knapp.

In einer von Beginn an intensiven und temporeichen ersten Hälfte waren es die Gladbacher, die zunächst mehr vom Spiel hatten. So waren es die Hausherren, die nach sechs Minuten das erste Mal gefährlich vor dem Tor des FC auftauchten. Thorgan Hazard scheiterte an Timo Horn. Zwei Minuten später parierte Horn einen Schuss von Lars Stindl, der im Strafraum aus zentraler Position zum Abschluss gekommen war.

In der 20. Spielminute hatte der 1. FC Köln seine erste große Gelegenheit. Einen Schuss von Cordoba klärte Gladbachs Torwart Yann Sommer mit den Fingerspitzen. Auf der anderen Seite hatte Horn mit einem Schlenzer von Traore keine Probleme. Bei einem Foul von Hazard verletzte sich Konstantin Rausch kurz vor der Halbzeit und musste ausgewechselt werden. Für ihn kam Jannes Horn in die Partie.

Kurz nach Wiederanpfiff der nächste Rückschlag für den FC. Nach einer Hereingabe von Traore traf Elvedi aus kurzer Distanz zur Gladbacher Führung. Im direkten Gegenzug tankte sich Cordoba durch, doch Torschütze Elvedi klärte im letzten Moment mit einer Grätsche. Danach gestaltete das Team von Peter Stöger die Partie offen. Doch sowohl ein Versuch von Bittencourt per Kopf als auch ein Fallrückzieher von Cordoba fanden nicht den Weg ins Gladbacher Tor. Sieben Minuten vor dem Ende ergab sich die erneute Ausgleichschance für den FC. Lukas Klünter zog mit Tempo nach innen, setzte den Ball aber knapp über das Tor. In der Schlussminute versuchte es Jojic noch einmal mit einem Freistoß aus 28 Metern, doch der Ball flog über das Gehäuse, sodass es am Ende bei der 0:1-Niederlage blieb. 

Bereits am kommenden Freitag empfängt der FC im RheinEnergieSTADION den Hamburger SV. Anstoß ist um 20.30 Uhr.

Die Highlights zum Spiel:

14.: Traore nimmt Tempo auf und schlägt zwei Haken, seinen anschließenden Schuss blockt Lehmann.
16.: Jetzt bereitet Wendt von links vor, Stindl kommt aus 10 Metern frei zum Schuss. Horn pariert. Durchatmen, das war gefährlich.
20.: Bittencourt schnappt sich das Leder von Elvedi und legt auf Cordoba ab, der schießt: Sommer klärt mit den Fingerspitzen.
32.: Jetzt ist Cordoba auf der rechten Seite durch, er läuft schräg auf Sommer zu. Sein Schuss geht links oben am Tor vorbei.
49.: Tor für Gladbach. Traore bringt den Ball über links in den Strafraum, Elvedi trifft flach aus kurzer Distanz zum 1:0.
50.: Jetzt tankt sich Cordoba vorne durch, der Torschütze Elvedi grätscht im letzten Moment dazwischen.
55.: Hazard spielt den Ball in die Gasse, Jannes Horn stört Raffael beim Torabschluss, sodass der Ball ans Außennetz zischt.
65.: Jetzt flankt Klünter auf den zweiten Pfosten, Bittencourt schraubt sich hoch, köpft den Ball aber knapp neben den Kasten.
89.: Der Ball ist wieder im 16er von Gladbach. Zoller versucht ihn sich mit der Sohle vorzulegen, wird aber beim Abschluss gestört

Die Statistik zum Spiel:

1. FC Köln: Horn – Klünter, Sörensen, Heintz, Rausch (45. Horn) – Lehmann, Hector – Risse (59. Guirassy), Jojic, Bittencourt (75. Zoller) – Cordoba

Borussia Mönchengladbach: Sommer - Elvedi, Ginter, Vestergaard, Wendt - Traore, Kramer, Zakaria, Hazard (80. Herrmann) – Stindl, Raffael

Tore: 1:0 Elvedi (49.)

Gelbe Karte: Heintz, Sörensen - Zakaria

Schiedsrichter: Deniz Aytekin

Zuschauer: 54.018   

Das Spiel bei NetCologne FC-TV

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL. Verein Pkt.
16 VfL Wolfsburg 33
17 Hamburger SV 31
18 1. FC Köln 22
Gesamttabelle
PL. Verein Pkt.
1 Arsenal London 13
2 FK Roter Stern Belgrad 9
3 1. FC Köln 6
4 BATE Borisov 5

FC-FANSHOP