• Bayer 04 Leverkusen
    26. Spieltag
    0:1

    So, 13.03.2022

    15:30 Uhr

    1. FC Köln

Der 1. FC Köln hat das Auswärtsspiel am 26. Spieltag der Bundesliga-Saison 2021/22 bei Bayer 04 Leverkusen für sich entschieden. Beim 1:0-Auswärtssieg in der BayArena erzielte Joker Kingsley Schindler in der 67. Minute das Siegtor für den FC. Die ausgeglichene und spannende Partie wurde von einer schweren Verletzung des Ex-Kölners und jetzigen Bayer-Spielers Florian Wirtz überschattet.

Im Vergleich zum Heimspiel gegen Hoffenheim gab es vier Änderungen in der FC-Startelf: Der wiedergenesene Timo Hübers kehrte für Jeff Chabot in die Startelf zurück, Jannes Horn machte Platz für FC-Kapitän Jonas Hector. Außerdem begannen Ondrej Duda und Sebastian Andersson anstelle von Dejan Ljubicic und Mark Uth, der krank fehlte.

Schwäbe bewahrt FC vor Rückstand

Die erste Möglichkeit in einer offen geführten Partie hatten die Gastgeber, als Paulinho im Strafraum freigespielt wurde – sein Schuss wurde von Jonas Hector in höchster Not am Fünfmeterraum geblockt (10.). Bei Leverkusen verletzte sich Jeremie Frimpong früh und wurde durch Evans Fosu-Mensah ersetzt (13.). Auf der anderen Seite hielt Ondrej Duda für den FC aus 20 Metern halbrechter Position einfach mal drauf, der Ball landete allerdings genau in den Armen von Bayer-Keeper Lukas Hradecky (15.). 

FC-Torwart Marvin bewahrte sein Team vor dem Rückstand, als er einen Schuss von Paulinho nach Steckpass von Florian Wirtz mit dem Fuß abwehrte (17.). In der 20. Minute kam der FC zu einer Doppelchance: Erst parierte Hradecky einen Schlenzer von Florian Kainz, im zweiten Anlauf wurde ein Flachschuss von Salih Özcan geblockt. 

Florian Wirtz verletzt sich schwer

Nach einem Zweikampf mit Luca Kilian blieb der Ex-Kölner Florian Wirtz minutenlang verletzt liegen. Wirtz war mit dem Fuß im Rasen hängen geblieben und hat sich sehr unglücklich des Knie verdreht. Er musste vom Platz getragen werden und wurde durch Amine Adli ersetzt – der zweite Wechsel bei Bayer nach nur 28 Minuten. Ellyes Skhiri brachte Schwäbe mit einem Rückpass, den Moussa Diaby abfing, in Bedrängnis – zum Glück war der Winkel für den Bayer-Stürmer zu spitz. Im Gegenzug bediente Benno Schmitz mit einem Flachpass Sebastian Andersson, der den Ball am Fünfer ab er nicht richtig traf (35.). In der 41. Minute hatte Bayer eine gute Freistoßsituation rund 25 Meter vor dem FC-Kasten, die Kerem Demirbay aber ungenutzt ließ: Das Leder flog knapp über den Querbalken. Wegen der Verletzungen gab es fünf Minuten Nachspielzeit, doch es ging ohne weitere Highlights und torlos in die Pause.

Joker Schindler bringt FC in Führung

Zu Beginn der zweiten Hälfte stoppte Skhiri auf Kosten einer Gelben Karte einen Bayer-Konter mit einem Foul gegen Adli, den Freistoß setzte Demirbay aus gut 20 Metern in die Mauer (54.). Anthony Modeste kam nach einer hohen Hereingabe per Kopf zu seiner ersten Möglichkeit – knapp drüber (55.). 

FC-Cheftrainer Steffen Baumgart wechselte in der 64. Minute doppelt, brachte Dejan Ljubicic und Kingsley Schindler für Duda und Skhiri in die Partie. Und die Joker zündeten: Ljubicic wurde auf links freigespielt, seine Hereingabe versenkte Schindler am langen Pfosten zum 0:1 (67.) – sein erstes Bundesligator. Bayer wehrte sich gegen die Niederlage und hatte eine Doppelchance durch den eingewechselten Sardar Azmoun, der am Fünfer eine Hereingabe verpasste und Demirbay, der im Nachschuss an Schwäbe scheiterte (74.). Der FC warf bis zum Schlusspfiff alles rein und rettete die knappe Führung über die Zeit.

Am 27. Spieltag der Bundesliga-Saison 2021/22 empfängt der FC am kommenden Sonntag, 20. März 2022, um 19.30 Uhr Borussia Dortmund zum Heimspiel im RheinEnergieSTADION.

Statistik zum Spiel

Bayer 04 Leverkusen: Hradecky – Frimpong (13. Fosu-Mensah), Tah, Kossounou, Hincapie – Palacios (64. Aranguiz), Demirbay – Diaby, Wirtz (28. Adli), Paulinho (64. Azmoun) – Alario

1. FC Köln: Schwäbe – Schmitz, Kilian, Chabot, Hector (K) – Skhiri (64. Schindler) – Özcan, Duda (64. Ljubicic), Kainz (87. Lemperle) – Andersson (75. Thielmann), Modeste

Tore: 0:1 Schindler (67.)

Gelbe Karten: Palacios, Demirbay – Skhiri, Schmitz

Schiedsrichter: Sascha Stegemann (Niederkassel)

Zuschauer: 22.000
 

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL.VereinPkt.
6Sport-Club Freiburg55
71. FC Köln52
81. FSV Mainz 0546

FC-FANSHOP