• 1. FC Köln
    5. Spieltag
    0 : 1

    We, 20.09.2017

    18:30 Uhr

    Eintracht Frankfurt

Der 1. FC Köln hat am fünften Spieltag der Bundesliga-Saison zu Hause mit 0:1 gegen Eintracht Frankfurt verloren. Den entscheidenden Treffer erzielte Sebastien Haller mit einem Strafstoß.

Auch nach dem fünften Spiel wartet der 1. FC Köln weiter auf seine ersten Punkte in der Bundesliga. Gegen Eintracht Frankfurt verlor die Elf von Peter Stöger am Mittwochabend mit 0:1 – durch einen strittigen Elfmeter.

In der Startelf gab es im Vergleich zur Niederlage in Dortmund vier Veränderungen. An Stelle von Jorge Meré, Lukas Klünter, Jannes Horn und Marcel Risse kamen Frederik Sörensen, Dominic Maroh, Konstantin Rausch und Simon Zoller zum Einsatz.

In einer zu Beginn ausgeglichenen Partie hatte der FC in der zehnten Spielminute die erste Tormöglichkeit. Yuya Osako legte den Ball links raus auf Konstantin Rausch. Der zog ab, doch der Ball flog über das Tor. Die Gäste aus Frankfurt tauchten das erste Mal in der 20. Spielminute gefährlich vor dem Gehäuse des FC auf. Frankfurts Gacinovic lief auf Timo Horn und ging im Strafraum zu Boden. Schiedsrichter Martin Petersen zeigte zum Entsetzen der FC-Spieler auf den Elfmeterpunkt. Den Strafstoß verwandelte Sebastien Haller zum 1:0.

Der FC spielte mit Unterstützung der lautstarken Anhänger im RheinEnergieSTADION weiter nach vorne. Nach einer knappen halben Stunde spitzelte Jhon Cordoba den Ball im Fünfmeterraum der Eintracht weiter zu Simon Zoller, dessen Schuss auf der Torlinie noch geblockt wurde. Kurz darauf sprang ein Frankfurter im Strafraum der Gäste Leonardo Bittencourt ins Kreuz, doch der Pfiff des Schiedsrichters blieb  aus.

Im zweiten Spielabschnitt konzentrierten sich die Frankfurter darauf, die Führung zu halten. Der FC spielte weiter engagiert, blieb aber glücklos. Nach einem gut herausgespielten Angriff kam Yuya Osako zum Abschluss, den Schuss des Japaners parierte Frankfurts Torwart Hradecky. Später verfehlte erneut Osako mit seinem Schuss aus sieben Metern das Tor nur knapp. In der Schlussphase versuchte der FC weiter alles, doch gegen tiefstehende Gäste aus Frankfurt sollte der Ausgleich nicht mehr gelingen.  

Am Sonntag hat der FC um 15.30 Uhr im Auswärtsspiel bei Hannover 96 die nächste Möglichkeit, Punkte einzufahren.

Die Statistik zum Spiel

1. FC Köln: Horn – Sörensen (60. Klünter), Maroh, Heintz, Rausch – Lehmann, Höger (60. Jojic) – Bittencourt, Zoller (46. Risse) – Osako, Cordoba

Eintracht Frankfurt: Hradecky – Chandler, Falette, Abraham, Tawatha – Hasebe, Fernandes – Gacinovic (90.+1 Russ), K.-P. Boateng (74. Wolf), Rebic (67. De Guzman) – Haller

Tore:
0:1 Haller (22. Foulelfmeter)

Gelbe Karten:
Lehmann, Rausch - Tawatha

Schiedsrichter:
Martin Petersen

Zuschauer: 50.000

Das Spiel bei NetCologne FC-TV

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL. Verein Pkt.
16 1. FSV Mainz 05 23
17 Hamburger SV 17
18 1. FC Köln 14
Gesamttabelle
PL. Verein Pkt.
1 Arsenal London 13
2 FK Roter Stern Belgrad 9
3 1. FC Köln 6
4 BATE Borisov 5

FC-FANSHOP