Profis | 11.04.2019

Nachholspiel vom 26. Spieltag

4:4 in Duisburg

Der 1. FC Köln hat am Mittwochabend 4:4 beim MSV Duisburg gespielt. Die Partie wurde von einem Notfall überschattet: Markus Anfangs Vater erlitt im Stadion einen Herzinfarkt.

Ein tragischer Vorfall hat das sportliche Geschehen beim Nachholspiel des 1. FC Köln beim MSV Duisburg in den Hintergrund gerückt: Dieter Anfang, der Vater von FC-Cheftrainer Markus Anfang, erlitt während des Spiel einen Herzinfarkt. Markus Anfang erfuhr unmittelbar nach Abpfiff von dem Vorfall und eilte direkt zu seinem Vater.

Die Partie endete 4:4. Zwar gelang es dem FC zunächst, einen zweimaligen Rückstand zu einem 4:2-Vorsprung zu drehen, doch den Duisburgern gelang noch der Ausgleich.

Das Spiel hatte wegen eines erhöhten Verkehrsaufkommens rund um das Stadion 15 Minuten verspätet begonnen. Bereits in der zweiten Spielminute brachte Moritz Stoppelkamp die Gastgeber mit 1:0 in Führung. Für den FC glich Jhon Cordoba nach Zuspiel von Louis Schaub aus (24. Minute). Doch der erneute Rückstand gegen mutige Duisburger folgte prompt: Nach einem Freistoß traf MSV-Verteidiger Lukas Fröde zum 2:1 (29.).

Drei Tore in sieben Minuten

Nach dem Seitenwechsel erwischte der FC einen Blitzstart. Schaub versenkte die Kugel flach zum 2:2 im Duisburger Kasten (47.), kurz darauf traf Cordoba mit einem spektakulären Kopfball zum 3:2 (53.), nur eine Minute später erhöhte Simon Terodde auf 4:2 für den FC. Doch der MSV kehrte zurück: Zunächst verkürzte Stoppelkamp mit seinem zweiten Treffer auf 3:4 (71.), knapp zehn Minuten vor Schluss verwandelte Kevin Wolze einen direkten Freistoß zum 4:4-Endstand.

Statistik zum Spiel

MSV Duisburg: Wiedwald – Hajri, Fröde, Nauber – Wiegel, Albutat, Schnellhardt, Wolze – Stoppelkamp (88. Engin), Oliveira Souza (73. Gyau) – Iljutcenko (73. Nielsen)

1. FC Köln: Horn – Sobiech, Höger, Czichos – Hector – Clemens (68. Risse), Drexler, Schaub (73. Geis), Kainz – Terodde, Cordoba   

Tore: 1:0 Stoppelkamp (2.), 1:1 Cordoba (24.), 2:1 Fröde (29.), 2:2 Schaub (47.), 2:3 Cordoba (53.), 2:4 Terodde (54.), 3:4 Stoppelkamp (71.), 4:4 Wolze (81.)

Gelbe Karte: Wolze, Wiegel, Albutat - Sobiech

Schiedsrichter: Daniel Schlager (Hügelsheim)

Zuschauer: 25.675

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL. Verein Pkt.
1 1. FC Köln 63
2 SC Paderborn 07 57
3 1. FC Union Berlin 57

FC-FANSHOP