Club | 01.09.2018

4. Spieltag

Alle Infos zum Spiel auf St. Pauli

Am Sonntag tritt der 1. FC Köln zum Auswärtsspiel beim FC St. Pauli an. Zur Vorbereitung auf die Partie gibts hier alle Infos.

Am 4. Spieltag ist der 1. FC Köln beim FC St. Pauli zu Gast. Anstoß im Millerntor-Stadion ist am Sonntag um 13.30 Uhr. Interessant: Der FC spielte bisher erst dreimal an einem Sonntag gegen den Kiezclub und gewann jedes dieser Duelle. Setzt sich die Serie fort?

FORMCHECK

1. FC Köln: Am vergangenen Wochenende lieferte der FC im Heimspiel gegen den FC Erzgebirge Aue eine dominante Vorstellung und erspielte sich viele Torchancen – am Ende wurde ein verdienter 3:1-Sieg und damit die Tabellenführung eingefahren.

FC St. Pauli: Der Kiezclub startete mit zwei Siegen perfekt in die Zweitligasaison, musste zuletzt jedoch zwei Rückschläge einstecken. Zunächst schied St. Pauli beim Drittligisten Wehen Wiesbaden aus dem DFB-Pokal aus, dann folgte die deutliche 1:4-Niederlage bei Union Berlin in der Liga. Besonders in der Defensive läuft es bei den Hamburgern nicht so rund wie noch zu Saisonbeginn.

DAS SAGEN DIE TRAINER

Markus Anfang: „Der FC St. Pauli hat viel Qualität und hat sich zudem gut verstärkt. Am Millerntor ist es schwer zu spielen. Es wird viel über Leidenschaft und Kampf gehen. Wir dürfen uns von der Hektik nicht anstecken lassen.“


FC-Trainer Markus Anfang: "St. Pauli wird diese Saison oben mitspielen."

Markus Kauczinski: „Der 1. FC Köln hat den wohl stärksten Kader der Liga. Wir wollen aber unser Spiel mit Leidenschaft, Energie und Zielstrebigkeit durchdrücken. Nach den letzten Spielen müssen wir uns steigern. Da haben wir nicht alles gut gemacht.“

PERSONALSITUATION

1. FC Köln: Bis auf Nikolas Nartey, der weiterhin wegen eines Knochenödems am Sprunggelenk ausfällt, sind alle FC-Profis zurück im Mannschaftstraining.

FC St. Pauli: Jan-Philipp Kalla, Marc Hornschuh und Sami Allagui fehlen weiterhin. Ersin Zehir steht für das Spiel am Sonntag ebenfalls nicht zur Verfügung. Christopher Avevor steht nach überstandener Verletzung wieder im Mannschaftstraining, sein Einsatz ist aber noch fraglich.

STATISTIKEN

  • Der 1. FC Köln und der FC St. Pauli trafen bisher in 29 Pflichtspielen aufeinander, der FC gewann 19 davon (sechs Unentschieden, vier Niederlagen).
  • In der 2. Bundesliga verlor der 1. FC Köln nur ein Spiel gegen den FC St. Pauli (acht Siege, drei Unentschieden). Am 14.09.1998 musste sich der FC mit 1:4 geschlagen geben.
  • Der 1. FC Köln spielte bisher dreimal an einem Sonntag gegen den FC St. Pauli und entschied jedes dieser Duelle für sich.
  • Nach sieben Toren in den letzten zwei Pflichtspielen könnte Simon Terodde am Sonntag den Rekord von Dieter Müller einstellen, dem 1977 acht Tore in drei aufeinanderfolgenden FC-Pflichtspielen gelangen. Teroddes Bilanz gegen den FC St. Pauli ist gut: In elf Partien traf er fünfmal.

TOPSPIELER DES GEGNERS

2009 gewann Christopher Buchtmann mit der deutschen U17 die Europameisterschaft – gemeinsam mit Mario Götze, Marc-André ter Stegen und Shkodran Mustafi. Fast zehn Jahre später blickt das einstige Top-Talent zwar nicht auf eine große Karriere auf internationaler Bühne zurück, beim FC St. Pauli nimmt Buchtmann jedoch eine Schlüsselrolle ein. Der Zehner ist der Ideengeber im Offensivspiel und versprüht zudem selbst Torgefahr. Zwei Treffer erzielte der 26-jährige in den ersten drei Ligaspielen bereits. Von 2010 bis 2012 spielte Buchtmann für den 1. FC Köln. Er stand vorwiegend bei der U21 auf dem Platz, in der Bundesliga kam er lediglich auf zwei Einsätze für den FC.


St. Paulis Leistungsträger Christopher Buchtmann stand einst beim FC unter Vertrag.

WISSENSWERTES

  • Neben Lasse Sobiech, der vor der Saison vom Kiezclub kam, stehen mit Thomas Kessler und Matthias Lehmann zwei weitere Spieler im FC-Kader, die eine Vergangenheit beim FC St. Pauli haben.
  • Am 30. Spieltag der Saison 2002/03 machte der FC mit einem 2:1-Sieg gegen St. Pauli den Aufstieg in die Bundesliga perfekt.
  • Der FC St. Pauli ist der Verein, der die meisten Spiele (767) in der 2. Bundesliga absolviert hat.


FC-Fans können das Spiel am Sonntag in der FC-App im Radio Köln FC-Radio und im FC-Liveticker verfolgen.

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL. Verein Pkt.
1 Hamburger SV 34
2 1. FC Köln 33
3 1. FC Union Berlin 28

FC-FANSHOP