Profis | 26.09.2020

2. Spieltag

Alle Infos zum Spiel gegen Bielefeld

Am zweiten Spieltag tritt der 1. FC Köln bei Bundesliga-Aufsteiger Arminia Bielefeld an. Während die Ostwestfalen auf dem 1:1 gegen Frankfurt aufbauen wollen, hofft der FC gegen den Neuling auf den ersten Punktgewinn der neuen Saison.

Formcheck

DSC Arminia Bielefeld: Mit einem 1:1-Remis gegen Eintracht Frankfurt hat sich die Arminia am vergangenen Wochenende erfolgreich in der Bundesliga zurückgemeldet. Cebio Soukou erzielte den Ausgleichstreffer und wurde damit zum Nachfolger von Artur Wichniarek, der 2009 zuletzt für Bielefeld in der Bundesliga getroffen hatte. Vor heimischer Kulisse soll in der Liga nun der nächste Punktgewinn folgen. In der ersten Pokalrunde verlor die Mannschaft von Uwe Neuhaus dagegen überraschend bei Regionalligist Rot-Weiss Essen.

1. FC Köln: Zweimal kämpfte sich der FC gegen die TSG Hoffenheim zurück ins Spiel – und stand am Ende doch mit leeren Händen da. Trotz der unglücklichen 2:3-Niederlage gab es beim Auftakt gegen die Kraichgauer einige Lichtblicke. Während Sebastian Andersson in seinem ersten Pflichtspiel gleich sein Tordebüt feierte, überzeugte Ondrej Duda mit Ballsicherheit und starken Dribblings. Beide Neuzugänge wollen gegen die Arminia ihre Form bestätigen und hoffen diesmal auf ein Ergebnis, das der Leistung entspricht.

Das sagen die Trainer

Uwe Neuhaus: „Ich schätze Köln ähnlich wie Frankfurt ein. Der FC wartet schon etwas länger auf einen Dreier. Ich bin mir sicher, dass sie alles tun werden, um hier in der SchücoArena drei Punkte zu holen.“

Markus Gisdol: „Man muss den Club, den Trainer und alle Beteiligten in Bielefeld loben. Sie haben Schritt für Schritt am Aufstieg gearbeitet. Es ist beachtlich. Sie haben eine Mannschaft, die eingespielt ist und die ihre Abläufe verinnerlicht hat. Sie haben so gut wie keinen Leistungsträger verloren und bestechen durch ihre Geschlossenheit.“

Personalsituation

DSC Arminia Bielefeld: Uwe Neuhaus muss am Wochenende auf die verletzten Andreas Voglsammer und Nathan de Medina verzichten. Ansonsten stehen dem Bielefelder Coach alle Spieler zur Verfügung.

1. FC Köln: Florian Kainz, Ismail Jakobs und Benno Schmitz fehlen nach wie vor verletzt. Anthony Modeste soll langsam aufgebaut werden, nachdem er zuletzt wieder voll ins Mannschaftstraining eingestiegen ist. Ob die angeschlagenen Sebastian Andersson, Jorge Meré und Christian Clemens am Wochenende mitwirken können, ist offen. 

Top-Spieler des Gegner

Fabian Klos ist Mr. Arminia. Der 32-jährige Stürmer spielt seit 2011 in Bielefeld und hat mit Ausnahme von 2013/14 in jeder Saison für die Ostwestfalen zweistellig getroffen. Mit 21 Toren und zehn Vorlagen hatte er im vergangenen Jahr maßgeblichen Anteil an der Bundesliga-Rückkehr. Nachdem es Klos gelang, sowohl in der zweiten als auch der dritten Liga Torschützenkönig zu werden, will er sich nun auch in der höchsten deutschen Spielklasse als Torjäger beweisen.

So könnt ihr den FC verfolgen

FC-Fans können das Spiel in der FC-App, im Radio Köln FC-Radio und im FC-Liveticker verfolgen.

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL.VereinPkt.
14Sport-Club Freiburg7
151. FC Köln6
161. FSV Mainz 055