Profis | 09.10.2018

Stimmen nach Duisburg

Anfang: "Haben es nicht anders verdient"

NetCologne FC-TV sprach nach der 1:2-Heimniederlage gegen den MSV Duisburg mit Jonas Hector, Timo Horn und Markus Anfang.

Jonas Hector: „Wir waren von Anfang an nicht in den Zweikämpfen und haben den Gegner zu Torchancen eingeladen. Duisburg hat uns ein Stück weit niedergekämpft und uns den Schneid abgekauft. Wir haben jetzt zwei Wochen Zeit, um dann im nächsten Spiel eine bessere Leistung abzurufen.“

Timo Horn: „Das war eine der schlechtesten Leistungen, die wir in diesem Jahr gezeigt haben. Dass wir viel besseren Fußball spielen können, ist klar. In der zweiten Halbzeit waren wir aber eigentlich gut im Spiel, da hatten wir zwei, drei richtig gute Möglichkeiten, in denen auch das 2:1 für uns hätte fallen können - die haben wir nicht genutzt. Insgesamt ein ganz gebrauchter Tag. Wenn der Erste gegen den Letzten verliert, ist das natürlich nicht zufriedenstellend.“

Markus Anfang: „Wir haben eine schlechte erste Hälfte gespielt und so den Gegner aufgebaut. In der zweiten Hälfte haben wir druckvoller nach vorne gespielt, aber kriegen mit einem Konter das 1:2. Du brauchst 90 gute Minuten, um so ein Spiel zu gewinnen, da reichen keine 45. Deshalb haben wir es auch nicht anders verdient.“ 

HIER DIE KOMPLETTEN STIMMEN ZUM SPIEL GEGEN DUISBURG ANHÖREN:

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL. Verein Pkt.
1 1. FC Köln 19
2 1. FC Union Berlin 17
3 Hamburger SV 17

FC-FANSHOP