Club | 08.09.2022

Der FC verurteilt jede Form der Gewalt

Anpfiff erfolgt um 19.40 Uhr

Die Conference-League-Partie des FC beim OGC Nizza wird um 19.40 Uhr verspätet angepfiffen.

Leider verzögert sich der Anpfiff des Spiels bei OGC Nizza aufgrund von gewalttätigen Ausschreitungen zwischen Personen aus beiden Fanlagern im Stadion und auf der Tribüne auf 19.40 Uhr.

Der FC verurteilt jede Form der Gewalt. Wir stehen für sportlich fairen Umgang und respektvolles Verhalten. Es tut uns sehr leid für alle friedlichen Fans, die den heutigen Tag bis hierhin zu einem euphorischen kölschen Fußballfest gemacht haben.

Nach den Zwischenfällen hat Kapitän Jonas Hector zu den Fans im Stadion gesprochen:

„Wir haben richtig Bock, das Spiel mit euch zu bestreiten. Wir wollen auch, dass das Spiel stattfindet. Aber wir müssen sagen, dass wir sowas nicht gutheißen – wir sehen das gar nicht gern. Wir haben uns dafür letztes Jahr und in den Play-off-Spielen den Arsch aufgerissen. Und wir würden das sehr gerne mit euch machen, und deswegen bitte ich euch: behaltet die Nerven, bleibt ruhig, unterstützt uns so gut es geht. Das ist das, was der Verein auch will. Dass wir zusammenstehen und in Frieden einfach den Fußball feiern und nicht die Gewalt. Danke euch.“

Bei einem weiteren Zwischenfall wird die Partie sofort abgebrochen.

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL.VereinPkt.
12Bayer 04 Leverkusen18
131. FC Köln17
14FC Augsburg15
Gesamttabelle
PL.VereinPkt.
1Nice9
2Partizan Belgrade9
31. FC Köln8
4Slovácko5

FC-FANSHOP