Profis | 21.11.2022

Ehemaliger Teammanager

Arbeitsvertrag mit Denis Lapaczinski wird aufgelöst

Der 1. FC Köln und der ehemalige Teammanager Denis Lapaczinski haben sich auf eine einvernehmliche Auflösung seines Arbeitsvertrages zum 31. Dezember 2022 verständigt.

Denis Lapaczinski und der 1. FC Köln haben sich auf eine einvernehmliche Auflösung seines Arbeitsvertrages zum 31. Dezember 2022 geeinigt. Alle etwaigen Meinungsverschiedenheiten konnten im Sinne beider Parteien ausgeräumt werden. Die Parteien bedauern etwaig missverständliche Presseberichterstattung im Zusammenhang mit der Freistellung im Winter 2021/22.

Denis Lapaczinski hatte im März 2019 seine Arbeit als Teammanager beim 1. FC Köln aufgenommen. Während seiner Amtszeit hat er alle Aufgaben verantwortungsvoll und professionell erledigt. Mit seiner verbindlichen Art sowie seinem großen Engagement hat er einen wichtigen Beitrag zur positiven sportlichen Entwicklung der Mannschaft geleistet.

Der 1. FC Köln dankt Denis Lapaczinski für seinen Einsatz und wünscht ihm für seine berufliche Zukunft viel Erfolg und persönlich alles Gute.

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL.VereinPkt.
12Bayer 04 Leverkusen18
131. FC Köln17
14FC Augsburg15
Gesamttabelle
PL.VereinPkt.
1Nice9
2Partizan Belgrade9
31. FC Köln8
4Slovácko5

FC-FANSHOP