Frauen | 26.04.2015

FC-Frauen schlagen Frankfurt II

Aufstieg in die Bundesliga

Die 1. Frauenmannschaft des 1. FC Köln hat den Aufstieg in die Bundesliga geschafft. Am 18. Spieltag der 2. Bundesliga Süd gewann der FC mit 4:1 (1:1) gegen den 1. FFC Frankfurt II durch Treffer von Lise Munk, Claudia Kalin und zwei Tore von Yvonne Zielinski.

Die FC-Frauen haben sich ihren großen Traum endlich erfüllt. In der kommenden Saison werden sie in der Bundesliga spielen. „Ich bin stolz auf die Mädels. Sie haben sich den Aufstieg mehr als verdient“, sagte Trainer Willi Breuer nach Abpfiff glücklich. Vier Spieltage vor Saisonende sind die FC-Frauen nicht mehr vom ersten Tabellenplatz der 2. Bundesliga Süd zu verdrängen. Torschützin Yvonne Zielinski sagte: „Wir sind die letzten Jahre knapp gescheitert. Jetzt haben wir es endlich gerockt.“

Gerhardt und Hector als Zuschauer

Beim Heimspiel gegen den 1. FFC Frankfurt II zeigte der FC, dass er eine große Familie ist. Unter den 450 Zuschauern waren nicht nur die FC-Profis Yannick Gerhardt und Jonas Hector. Auch Präsident Werner Spinner, Vizepräsident Toni Schumacher, Geschäftsführer Alexander Wehrle, Cheftrainer Peter Stöger und Torwarttrainer Alexander Bade waren zur Unterstützung ins Franz-Kremer-Stadion gekommen. Torjägerin Lise Munk ließ sie nach 24 Minuten jubeln und schoss den FC in Führung, Julia Matuschewski glich allerdings kurz vor der Pause für die Gäste aus.

Doppelpack von Zielinski

Im zweiten Durchgang war der FC das deutlich bessere Team. Ein Steilpass auf Anna Gerhardt wurde zunächst abgefangen, Zielinski setzte nach, zog nach innen und traf zur 2:1-Führung ins rechte untere Eck. Mandana Knopf verfehlte danach zwar per Kopf das Tor des FFC, aber die Kölnerinnen spielten sich in der Folgezeit eine Gelegenheit nach der anderen heraus. Zielinski scheiterte aus fünf Metern an Torhüterin Cara Bösl. Nach einer Flanke von Gerhardt legte Munk den Ball per Kopf zurück und Claudia Kalin platzierte das Leder zum 3:1 ins Tor. Die FC-Frauen zeigten sehenswerte Kombinationen und Frankfurt hatte nicht mehr viel entgegenzusetzen. Einen Steilpass von Munk verwertete Zielinski zum 4:1. Als nach Abpfiff die Nachricht die Runde machte, dass der 1. FFC Montabaur Verfolger TSV Crailsheim mit 4:2 geschlagen hatte, war der Aufstieg in die Bundesliga perfekt – und wurde spontan ausgiebig gefeiert. Viele Spielerinnen hatten Tränen in den Augen, als sie nach der Ehrenrunde mit Hugo aus Plastikbechern auf den ersehnten Sprung in die höchste Spielklasse anstießen.  

Tore: 1:0  Munk (9. Elfmeter), 1:1  Matuschewski (44.), 2:1  Zielinski (55.), 3:1  Kalin (75.), 4:1  Zielinski (80.)

Die Statistik zum Spiel.

Schlagwörter:

Frauen
  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL. Verein Pkt.
1 1. FC Köln 19
2 1. FC Union Berlin 17
3 Hamburger SV 17

FC-FANSHOP