Profis | 28.03.2020

Einfach kochen mit Metzger&Marie

Aus Resten das Beste

Der 1. FC Köln und Marc Flogaus, Restaurantinhaber und Koch der FC-Profis, nutzen die trainings- bzw. betriebsfreie Zeit in der Corona-Krise, um aus Resten das Beste zu machen: Einfache Gerichte zum Nachkochen.

Der 1. FC Köln engagiert sich seit Saisonbeginn bei den Kölner Tafeln. Bei dem Engagement geht es unter anderem darum, auf das Thema Lebensmittelverschwendung aufmerksam zu machen und dafür zu sensibilisieren. In der Corona-Krise, in der unbegründet Hamsterkäufe stattfinden, ist das Thema aktueller denn je.

Gemeinsam mit Marc Flogaus, Restaurantinhaber von Metzger&Marie und Koch der Profis, wird der FC zeigen, dass es anders geht. In sechs Folgen macht „der Metzger“ das Beste aus den Resten in den Kühl- und Küchenschränken unserer Mannschaft.
Zum Auftakt hat Mittefeldspieler Dominick Drexler in seinen Kühlschrank geschaut. Aus Pasta vom Vortag, Frühlingszwiebeln und Speck zaubert Marc Flogaus ein leckeres Nudelgericht.

Die Zutaten im Überblick
-    Nudeln/Nudeln vom Vortag
-    ein bisschen Speck
-    drei Eier
-    Frühlingszwiebeln
-    ein Schluck Kochsahne

-    Optional: Chili
-    Pfeffer und Salz zum Würzen

Viel Spaß beim Nachkochen!
 

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL.VereinPkt.
10Hertha BSC35
111. FC Köln34
12FC Augsburg31

FC-FANSHOP