Profis | 15.10.2021

Stimmen zum Spiel

Baumgart: „Ein Spiel, das weh tut“

Der 1. FC Köln hat am achten Spieltag der Bundesliga-Saison 2021/22 bei der TSG Hoffenheim 0:5 verloren. Nach der Begegnung äußerten sich FC-Cheftrainer Steffen Baumgart, Rafael Czichos, Timo Horn und Kingsley Ehizibue zur Niederlage.

Steffen Baumgart: In allen Belangen ein verdienter Sieg für Hoffenheim. Ein Spiel, das weh tut. Gerade in der zweiten Hälfte hat der Gegner gezeigt, wie geradlinig man nach vorne spielen kann. Wir waren nie in Unterzahl bei den Situationen, hatten aber keinen Zugriff.

Rafael Czichos: Verdient ist die Niederlage in jedem Fall. Die Hoffenheimer haben heute die Tugenden an den Tag gelegt, die uns normalerweise ausgezeichnet haben. Wir waren nicht aggressiv genug in den Zweikämpfen und haben zu viele Fehler gemacht, die heute eiskalt bestraft wurden. Wenn du so spielst, dann verlierst du hier auch. Wir waren immer einen Schritt zu spät. Wenn eine solche Mannschaft dann ins Laufen kommt, wird es schwer.

Timo Horn: Wir hatten heute keinen Zugriff auf das Spiel. Hoffenheim hat eine hohe individuelle Qualität in ihren Reihen. Wir haben die Hoffenheimer spielen lassen und Kramaric beim ersten Gegentreffer nicht in den Griff bekommen. Der Doppelschlag so kurz nach der Halbzeit hat die Partie natürlich entschieden. Das war ein Nackenschlag. Wir müssen das Ergebnis so akzeptieren. Heute haben wir richtig auf den Sack bekommen. Darüber dürfen wir nicht zu lange nachdenken.

Kingsley Ehizibue: In der ersten Hälfte hatten die Hoffenheimer nicht viele Chancen, aber sie haben ein Tor gemacht. In der zweiten Hälfte haben sie sehr früh getroffen und uns überrannt. So etwas passiert. Es ist eine bittere Niederlage, aber wir müssen versuchen, positiv zu bleiben und so in die neue Woche zu starten. Der Trainer hat in der Pause gesagt, dass wir in vielen Situationen als Team aufgegeben und nicht zusammengehalten haben, so wie in den vergangenen Wochen. Aber auch in solchen Situationen müssen wir als Team zusammenhalten. Daraus werden wir lernen und das wird uns nicht noch einmal passieren. Die Fans sind unglaublich. Auch in den vergangenen zwei Jahren, wenn es mal nicht so gut lief, haben sie uns immer unterstützt. Wir haben tolle Fans. Und wir werden uns als Team zurückkämpfen, wie immer.

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL.VereinPkt.
11Eintracht Frankfurt15
121. FC Köln15
13VfL Bochum 184813

FC-FANSHOP