Profis | 19.12.2021

Stimmen nach dem Heimsieg gegen den VfB Stuttgart

Baumgart: „Haben uns Respekt erarbeitet“

Der 1. FC Köln hat am 17. Spieltag der Bundesliga-Saison 2021/22 dank eines Treffers von Anthony Modeste in letzter Minute gegen den VfB Stuttgart 1:0 gewonnen. Nach dem letzten Heimspiel der Hinrunde äußerten sich FC-Kapitän Jonas Hector, Abwehrspieler Timo Hübers und Cheftrainer Steffen Baumgart zur Partie.

Steffen Baumgart: „Es war ein ausgeglichenes Spiel. Ein Punktgewinn wäre für beide Mannschaften drin gewesen, das wäre vielleicht gerechter gewesen. Die Jungs haben heute gut gearbeitet. Gerade der Dreifachwechsel tat unserem Spiel gut. Wir hatten das Gefühl, dass wir etwas korrigieren müssen, weil Salih oft auf verlorenem Posten war. Es war abgesprochen, dass Jonas im Laufe des Spiels auf die Sechs rückt. Jeder Gegner weiß, wie wir mittlerweile spielen. Ich habe das Gefühl, dass wir uns Respekt erarbeitet haben. Diese 25 Punkte haben wir uns verdient. Tony hatte einige gute Möglichkeiten, die letzte Chance macht er dann rein. King hat die Flanke sehr gut ins Zentrum gebracht, wo Tony gut in der Luft steht und den Kopfball versenkt. Die Jungs haben gefightet und viele Bälle gewonnen. Wir freuen uns sehr über den Sieg und die 25 Punkte.“

Timo Hübers: „Es fühlt sich ein bisschen an wie ein Deja-Vu von Dienstag. King schlägt die Flanke, Tony trifft. Und dann stand das Stadion Kopf. Dass Tony gerade einen Lauf hat, nehmen wir natürlich gerne mit. Einen schöneren Hinrunden-Abschluss hätten wir uns nicht vorstellen können. Auch durch die Momente nach dem Spiel hat man nochmal echt Gänsehaut bekommen. Es war ein rundum gelungener Tag heute. Wenn den Fans im Sommer jemand gesagt hätte, dass wir zur Winterpause 25 Punkte auf dem Konto haben, hätten es wohl die wenigsten geglaubt. Und ich glaube, dass wir uns die Ehrenrunde durchs Stadion nach dieser Hinrunde auch durchaus verdient haben.“

Jonas Hector: „Wir sind extrem happy, dass wir die drei Punkte heute hierbehalten haben. Es hat lange gedauert, bis ein Tor gefallen ist. Wie Tony den Kopfball dann genommen hat, ist einfach Weltklasse. Den Ball mit so viel Druck ins Eck zu bringen, dafür steht er dann da vorne drin. Wir sind wirklich extrem glücklich über die Hinrunde. Wir haben jetzt 25 Punkte und die Tabelle ist so eng, dass uns dieser Sieg wirklich guttut. Wir können auf jeden Fall entspannt Richtung Weihnachten schauen und das ist natürlich schön. Die Stuttgarter haben einige Spieler, die eine gute Technik haben und haben dadurch unser Pressing häufig gestört. In der zweiten Hälfte haben wir es dann besser gemacht. Wir sind drangeblieben und haben uns letztendlich dafür belohnt.“

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL.VereinPkt.
6Sport-Club Freiburg55
71. FC Köln52
81. FSV Mainz 0546

FC-FANSHOP