Profis | 17.09.2021

Zehn Fakten vorm Leipzig-Spiel

Baumgart kratzt an Bestmarke von Michels

Am fünften Bundesliga-Spieltag empfängt der 1. FC Köln am Samstag, 18. September 2021, um 18.30 Uhr RB Leipzig. Als Einstimmung auf die Partie gegen den Champions-League-Teilnehmer gibt es hier zehn spannende Zahlen und Fakten zur Begegnung. Mehrere Rekorde könnten bröckeln.

1. Steffen Baumgart hat seine ersten zwei Heimspiele als FC-Cheftrainer gewonnen. Erstmals seit Mai 1993 (neuer FC-Trainer damals: Morten Olsen) könnte wieder ein FC-Trainer seine ersten drei Heimspiele nach Amtsantritt gewinnen. Eine Serie von drei Heimsiegen in Folge zu Saisonbeginn gelang dem FC zuletzt unter Rinus Michels im Jahr 1982.

2. Nur Borussia Dortmund konnte aus den beiden Spielen gegen Leipzig in der vergangenen Saison mehr Punkte mitnehmen als der FC. Während Dortmund zweimal gewann, holte der FC vier Punkte. Auf einen hart erkämpften Punkt in Sachsen folgte im April dieses Jahres ein überlebenswichtiger 2:1-Heimsieg auf dem Weg zum Klassenerhalt.

3.19 Torschüsse – Kopfbälle miteingeschlossen – hat Anthony Modeste in dieser Saison abgegeben. Nur Erling Haaland und Robert Lewandowski haben häufiger den Torabschluss gesucht. Modeste hat in dieser Saison drei Kopfballtore erzielt, mehr als jeder andere Spieler in der Bundesliga.

4. Von allen Bundesliga-Stürmern hat Modeste die beste Zweikampfquote. Der Franzose hat 63 Prozent seiner Zweikämpfe gewonnen.

5. Kein Team hat mehr Flanken (70) geschlagen und daraus mehr Tore (7) erzielt als der 1. FC Köln. Durchschnittlich benötigt die Mannschaft von Steffen Baumgart zehn Flanken für ein Tor.

6. Am Samstag kommt es für zwei Protagonisten zu einem Wiedersehen mit ihren alten Arbeitgebern. Benno Schmitz verbrachte zwei Jahre bei RB Leipzig, Leipzigs Co-Trainer Achim Beierlorzer war zu Beginn der Saison 2019/20 FC-Cheftrainer.

7. Seit der Niederlage beim 1. FC Köln am 30. Spieltag der vergangenen Saison hat Leipzig auswärts nicht mehr gepunktet. Nach der Niederlage gegen den FC und weiteren Pleiten in Dortmund, Berlin, Mainz und Wolfsburg droht am Samstag die sechste Auswärtsniederlage in Folge.

8. Bei der 3:6-Niederlage in der Champions League am Mittwoch gegen Manchester City erzielte Leipzigs Christopher Nkunku einen Dreierpack. Erstmals seit zehn Jahren erzielte ein Spieler drei Tore in der Champions League für das Verliererteam. Der letzte Spieler, der das schaffte, war Gareth Bale für die Tottenham Hotspurs gegen Inter Mailand. 

9. Leipzigs Sommer-Neuzugang Mohamed Simakan aus Straßburg hat in der Liga 73 Prozent seiner Zweikämpfe gewonnen. Nur der Gladbacher Nico Elvedi hat eine noch bessere Zweikampfquote (76 Prozent).

10. Dominik Szoboszlai ist Leipzigs Top-Torschütze in dieser Saison. Der Ungar hat in dieser Saison nach monatelanger Verletzungspause sein Debüt für Leipzig gegeben. Beim einzigen Saisonsieg gegen Stuttgart (4:0) traf der Linksaußen doppelt. Außerdem erzielte er einen Treffer in der ersten DFB-Pokalrunde gegen Sandhausen.

Impfangebot beim Leipzig-Spiel

Beim FC-Heimspiel am Samstag gibt es die Möglichkeit, sich impfen zu lassen. Von 14 bis 18 Uhr steht das Impfmobil auf den Stadionvorwiesen. #hierwirdgeimpft

DAS BWIN-GEWINNSPIEL ZUM SPIELTAG

Macht mit beim FC-Spieltagstipp präsentiert von bwin und gewinnt mit ein bisschen Glück tolle Preise. Meldet euch an und tippt euch hier zum Gewinn.

Nähere Informationen zum Gewinnspiel findet ihr hier.

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL.VereinPkt.
71. FSV Mainz 0513
81. FC Köln13
9VfL Wolfsburg13

FC-FANSHOP