Frauen | 19.03.2020

„Ein riesiger Transfer“

Beck wechselt zu den FC-Frauen

Sharon Beck wechselt zur neuen Saison zu den FC-Frauen. Die 24-jährige israelische Nationalspielerin hat beim FC einen ligaunabhängigen Vertrag unterschrieben.

Den FC-Frauen ist für die neue Saison ein großer Transfer gelungen. Sharon Beck wechselt ablösefrei vom SC Freiburg zum 1. FC Köln. Die Offensivspielerin erzielte bislang in 97 Bundesligaspielen zwölf Tore.

Beck durchlief die deutsche U16 und die U17-Nationalmannschaft und wurde mit ihrem Team im Jahr 2012 U17-Europameister in der Schweiz. Im Jahr 2018 nahm sie mit der deutschen A-Nationalmannschaft am SheBelieves Cup teil. Da ihr Vater aus Israel stammt, ergab sich die Möglichkeit, für die israelische Nationalmannschaft zu spielen, für die sie im gleichen Jahr debütierte.
Beck lief in der FLYERALARM Frauen-Bundesliga für die SGS Essen, Bayer 04 Leverkusen, TSG Hoffenheim und den SC Freiburg auf. Mit den Freiburgerinnen stand sie 2019 sogar im Finale des DFB-Pokals.

Nicole Bender, Sportliche Leiterin der FC-Frauen sagt: „Die Verpflichtung von Sharon Beck ist ein riesiger Transfer für den FC. Wir möchten den Frauenfußball beim FC nach vorne bringen. Dass eine Spielerin wie Sharon mit ihren herausragenden Qualitäten einen ligaunabhängigen Vertrag bei uns unterschreibt, zeigt wie sehr sie von unserer Zukunftsausrichtung überzeugt ist. Ich möchte mich bei allen bedanken, die diesen Transfer ermöglicht haben und wir werden weiter daran arbeiten, außergewöhnlich gute Spielerinnen zum FC zu holen.“

Sharon Beck sagt: „Die Verantwortlichen beim FC haben sich sehr um mich bemüht, es waren außergewöhnlich gute Gespräche. Es klingt möglicherweise ungewöhnlich, dass ich auch den Weg mit in die 2. Liga antreten würde, aber ich bin von der Zukunft der FC-Frauen absolut überzeugt und freue mich, bald ein Teil davon zu sein.“

Sascha Glass, Trainer der FC-Frauen, sagt: „Wir haben uns schon früh um Sharon bemüht, sie ist eine technisch sehr gut ausgebildete Offensivspielerin mit einem guten Torabschluss. Sie ist kreativ und stark in Eins-gegen-Eins-Situationen. Wir freuen uns sehr, dass sie ab Sommer unsere Mannschaft verstärken wird.“

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL.VereinPkt.
15Hertha BSC3
161. FC Köln2
17FC Schalke 041