Profis | 07.12.2017

Gegnervorschau

Belgrad, Borisov – oder der FC

Es ist das große Endspiel in der Gruppe H. Der 1. FC Köln hat am letzten Spieltag der Gruppenphase noch die Chance in die K.o-Phase des Europapokals einzuziehen. Die Voraussetzung dafür ist klar: ein Sieg in Belgrad.

Erst am letzten Spieltag der Gruppenphase der UEFA Europa League entscheidet sich am Donnerstag, wer in der Gruppe H neben dem FC Arsenal die K.o-Runde erreicht. Den Gunners ist der Sieg bereits sicher, alle anderen Teams haben noch Chancen aufs Weiterkommen.

Was wäre wenn…?
Mit jeweils sechs Punkten sind der 1. FC Köln und Roter Stern Belgrad vor dem entscheidenden Aufeinandertreffen punktgleich. Borisov steht mit nur einem Punkt weniger auf dem letzten Tabellenplatz. Der 1. FC Köln hat das Weiterkommen in der eigenen Hand. Die Mannschaft von Interimstrainer Stefan Ruthenbeck muss in Belgrad allerdings gewinnen, um das Sechzehntelfinale zu erreichen. Ein Unentschieden reicht nicht. Denn es zählt der direkte Vergleich und den entscheidet Roter Stern Belgrad mit dem etwas glücklichen 1:0-Sieg aus dem Hinspiel für sich. Auch BATE Borisov hat rechnerisch noch eine Chance. Die Weißrussen würden weiterkommen, wenn sie in London gewinnen und sich der FC und Belgrad parallel mit einem Remis trennen.

So läuft es bisher in der UEFA Europa League
Die Fans des 1. FC Köln mussten im Europapokal bis zum vierten Spieltag auf den ersten Punktgewinn warten. Gegen BATE Borisov drehte die Mannschaft einen 1:2-Rückstand zur Pause in einen fulminanten 5:2-Sieg. Auch in der Tabelle holte der FC plötzlich auf. Gegen den FC Arsenal folgte am fünften Spieltag der nächste Dreier. Roter Stern punktete bislang in fast allen Partien (ein Sieg, drei Unentschieden). Einzig im Hinspiel gegen den FC Arsenal unterlagen die Belgrader.

Das erwartet den FC in Belgrad
Mit 27 nationalen Meistertiteln und 24 Pokalsiegen ist Roter Stern der erfolgreichste Verein Serbiens. Auch in der laufenden Spielzeit der SuperLiga steht die Mannschaft von Trainer Vladan Milojevic mit 53 Punkten auf dem ersten Tabellenplatz, direkt vor dem großen Stadtrivalen Partizan.

Im heimischen Stadion verlor Roter Stern 2017/18 erst ein Spiel –  in der UEFA Europa League gegen den FC Arsenal. Die Heimstärke liegt nicht zuletzt an den sehr lautstarken und emotionalen Fans, die europaweit bekannt sind. Aufgrund der Atmosphäre, Architektur und früheren Kapazität von mehr als 110.000 Zuschauern wird das Stadion Roter Stern in Anlehnung an das berühmte brasilianische Estádio do Maracana aus Rio de Janeiro auch Marakana genannt.

Schlagwörter:

UEFA Europa League
  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL. Verein Pkt.
16 Hamburger SV 15
17 SV Werder Bremen 14
18 1. FC Köln 3
Gesamttabelle
PL. Verein Pkt.
1 Arsenal London 13
2 FK Roter Stern Belgrad 9
3 1. FC Köln 6
4 BATE Borisov 5

FC-FANSHOP