Profis | 01.12.2020

Dienstag, 1. Dezember

Das passiert heute beim FC

Der 1. FC Köln startet heute in die neue Trainingswoche – mit zwei Einheiten. Rafael Czichos fehlt verletzt – ist dafür aber abends im Livestream zu sehen.

•    Zwei Einheiten für die FC-Profis
•    Czichos verletzt, Entwarnung bei Rexhbecaj
•    Anton „Toni“ Schumacher wird 82 Jahre alt
•    VBL live auf Twitch

Gisdol bittet zur Doppelschicht

Nach dem Sieg gegen den BVB will der 1. FC Köln am kommenden Wochenende nachlegen. Am Samstag um 15.30 Uhr ist der VfL Wolfsburg zu Gast im RheinEnergieSTADION. Zum Start in die Trainingswoche trainiert die Mannschaft von Cheftrainer Markus Gisdol zweimal – Pandemie-bedingt unter Ausschluss der Öffentlichkeit.

Rafael Czichos fällt aus

Nicht mitwirken kann Rafael Czichos. Er hat sich im Spiel gegen Dortmund verletzt. Die MRT-Untersuchung in der MediaPark Klinik ergab eine Muskelverletzung im Adduktorenbereich. Der Innenverteidiger muss vorerst pausieren. Elvis Rexhbecaj, der gegen den BVB einen Schlag abbekommen hat, ist hingegen nicht schlimmer verletzt.

Czichos dafür im Livestream

Seine Verletzung hindert Rafael Czichos nicht daran, die E-Sportler des 1. FC Köln zu unterstützen. In der Virtual Bundesliga (VBL) geht es für den FC heute Abend ab 20 Uhr gegen den VfL Bochum. Rafa ist als Special Guest im FIFA 21-Livestream dabei – auf dem Twitch-Kanal des FC.
 

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL.VereinPkt.
15DSC Arminia Bielefeld17
161. FC Köln15
171. FSV Mainz 057