Profis | 05.07.2018

Vorbereitung 2018/19

Der Tag beim FC: Jonas Hector zu Besuch

Zweimal haben die Profis des 1. FC Köln am Donnerstag trainiert. Zwischen den Einheiten schauten Jonas Hector und Marco Höger am Geißbockheim vorbei. Auch im RheinEnergieSportpark war viel los.

Am Donnerstagvormittag fehlte im Training der FC-Profis neben Marco Höger und Milos Jojic ein weiterer Spieler. Marcel Risse trainierte nicht mit der Mannschaft. FC-Cheftrainer Markus Anfang gab jedoch Entwarnung. „Wie schon in der Vorsaison trainiert Marcel für sein Knie hin und wieder individuell.“ Nachmittags stand der Außenbahnspieler wieder mit dem Team auf dem Platz. Milos Jojic fehlte auch am Donnerstag weiter mit muskulären Problemen. „Wenn er schmerzfrei ist, fährt er nächste Woche mit ins Trainingslager. Sollte er noch Schmerzen haben, ist es besser, wenn er hierbleibt und am Geißbockheim Reha macht“, so Markus Anfang. „Doch so weit sind wir noch nicht. Wir müssen erstmal schauen, wie es ihm bis dahin geht.“

Hector und Höger zu Besuch
Zwischen den beiden Trainingseinheiten hatte die Mannschaft Besuch. Sowohl Jonas Hector als auch Marco Höger schauten vorbei. Mit den Journalisten am Geißbockheim sprach Höger über seinen Gesundheitszustand nach der Operation, sein Bewegungsvermögen und den Moment der Verletzung. Hier mehr dazu. Hector hat nach der Weltmeisterschaft in Russland noch Urlaub. Er wird im Laufe des zweiten Trainingslagers wieder ins Mannschaftstraining einsteigen.

Training für Waisenkinder
Auch abseits von Trainingsplatz 1 war am Mittwoch am Geißbockheim viel los. Im RheinEnergieSportpark fand am Nachmittag eine besondere Trainingseinheit statt. 40 ukrainische Waisenkinder spielten unter Leitung des ehemaligen FC-Profis und aktuellen U15-Trainers Carsten Cullmann Fußball. Das Nachwuchsleistungszentrum des FC und die Stiftung 1. FC Köln unterstützen damit ein Projekt des Medizinischen Versorgungszentrums Köln-Poll. Die Jungen und Mädchen aus der Ukraine haben ihre Eltern im Krieg verloren und erhalten in Köln und Umgebung ein buntes Ferienprogramm unter dem Motto „10 Tage Ferien ohne Krieg.“ 

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL. Verein Pkt.
1 Hamburger SV 27
2 1. FC Köln 24
3 1. FC Union Berlin 23

FC-FANSHOP