U21 | 16.09.2019

U19 bleibt ungeschlagen

Die FC-Ergebnisse vom Wochenende

Ein wechselhaftes Wochenende liegt hinter dem FC. Während die U17 auf Schalke gewann und die U19 gegen Bochum einen Punkt holte, unterlagen sowohl die Frauen als auch die U21.

U17 bleibt erfolgreich

Die U17 des 1. FC Köln setzte am Wochenende ihre Siegesserie fort. Der 3:0-Erfolg beim FC Schalke 04 war der fünfte in Folge. Die Mannschaft von Markus Daun legte in den ersten 20 Minuten einen perfekten Start hinlegen und ging durch Maximilian Schmid in Führung. In der ersten Hälfte wurde ein weiterer Treffer von Carlo Kettig wegen Abseits aberkannt, doch davon ließ sich Kettig an diesem Tag nicht aufhalten. Mit einem starken Kopfball nach einer Ecke erhöhte der Abwehrmann für den FC. Der gegnerischen Mannschaft gelang es nicht, ins Spiel zurückzufinden und so war es wieder Maximilian Schmid, der mit seinem vierten Saisontreffer den Entstand von 3:0 herstellte. 

Tore: 0:1 Maximilian Schmid (17.), 0:2 Carlo Kettig (57.), 0:3 Maximilian Schmid (75.)

U19 holt Punkt in Bochum 

Für Stefan Ruthenbecks U19 lieft gegen den VfL Bochum lange Zeit alles nach Plan. Nach einer halben Stunde brachte Mathias Olesen den FC mit einem starken Abschluss in Führung und es sah nach dem fünften Sieg im fünften Spiel aus. Doch eine Viertelstunde vor Schluss gelang den Gästen durch Dzenan Mucic der Ausgleich. Da auch die Leverkusener nicht über ein Unentschieden hinauskamen, konnte der FC seine Tabellenführung aber auch so behaupten.

Tore: 1:0 Mathias Olesen (31.). 1:1 Dzenan Mucic (76.)

Siegesserie der U21 endet

Mit viel Selbstbewusstsein im Gepäck reiste die Mannschaft von Mark Zimmermann nach Dortmund. Man erhoffte sich, mit einem Sieg den Tabellenführer SV Rödinghausen und den Tabellenzweiten Rot-Weiss Essen unter Druck setzen zu können. Doch dazu kam es nicht. Sechs Minuten vor der Pause ging der BVB durch Steffen Tigges in Führung. 

Auch in der zweiten Halbzeit kam die U21 des FC nicht recht zum Zuge. Ein weiteres Tor gelang den Dortmundern kurz nach dem Wiederanpfiff durch Joseph Byamba. Tobias Raschl erhöhte für die Gastgeber sogar noch ein 3:0. Trotz der deutlichen Niederlage belegt die FC-U21 weiterhin einen komfortablen vierten Tabellenplatz in der Regionalliga West. 

Tore: 0:1 Steffen Tigges (39.). 0:2 Joseph Boyamba (54.). 0:3 Tobias Raschl (85.)

Kampf der FC Frauen bleibt unbelohnt

Ein Freitagabend unter Flutlicht und live auf Eurosport. Die FC-Frauen waren Teil des FLYERALARM Frauen-Bundesliga Topspiels gegen Turbine Potsdam. Die Mannschaft von Willi Breuer ließ sich nicht beeindrucken und ging durch einen Kopfballtreffer von Karoline Kohr in Führung. Doch noch vor der Pause gelang den Gästen aus Potsdam der Ausgleich. Aus 25 Metern traf Luca Maria Graf mit einem Schuss unter die Latte. 

Die zweite Hälfte begann mit einigen Konterchancen für den FC. Turbine Potsdam erhöhte jedoch den Druck. Lange schien es, als würden die FC-Frauen dem standhalten – doch kurz vor Schluss gelang den favorisierten Gästen doch noch der Siegtreffer. 

Hier geht es zum ausführlichen Spielbericht. 

Tore: 1:0 Karoline Kohr (14.), 1:1 Luca Maria Graf (34.), 1:2 Sophie Weidauer (89.)

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL. Verein Pkt.
14 1. FC Union Berlin 7
15 1. FC Köln 7
16 FC Augsburg 6

FC-FANSHOP